Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
funfzigeramt bis funfzigjährig (Bd. 4, Sp. 589 bis 590)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) funfzigeramt, fünfzigeramt, n. das amt eines fünfzigers, quinquagintaviratus. s. DWB funfziger 2) und vgl. funfziger bei Scheller sp. 1027.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
funfzigerausschusz, fünfzigerausschusz, m. ein aus fünfzig personen zusammengesetzter ausschusz. insbesondere heiszt so der 1848 von dem vom 31. merz bis zum 3. april in Frankfurt am Main tagenden vorparlament gewählte ausschusz, der mit dem zusammentritt der nationalversammlung am 18. mai sich wieder auflöste.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
funfzigerin, fünfzigerin, f.
1) die frau eines mannes der mitglied eines aus fünfzig personen zusammengesetzten collegiums ist. s. DWB funfzig 2) und vgl. DWB funfzehnerin.
2) eine fünfzig jahre alte, überhaupt in dem alter von funfzig bis zu sechzig jahren stehende weibliche person. sie ist eine funfzigerin. vgl. funfziger 3).
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
funfzigerlei, fünfzigerlei, adv. aus fünfzig verschiedenen arten bestehend. vgl. DWB fünferlei. wie die andern bildungen mit -lei adjectivisch verwendet, wobei das wort unverändert bleibt. daher bei Steinbach 1, 528 funfzigerley, per quinquaginta modos, als adjectiv. fünfzigerlei kleinigkeiten.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
funfzigfach, fünfzigfach, adj. als einheit fünfzigmal genommen und in dieser vermehrung zu einem ganzen verbunden. vgl. DWB fünffach, DWB funfzehnfach. das neutrum mit vorstehendem artikel wird auch substantivisch gesetzt: sein besitz wuchs durch dieses glückliche unternehmen um das fünfzigfache. Davon das gleichlautende adv.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
funfzigfältig, fünfzigfältig, adj. im verhältnisse zu einer genannten oder gedachten zahl aus fünfzigmal mehr bestehend. auch ohne umlaut der zweiten hälfte funfzigfaltig, fünfzigfaltig. vgl. fünffaltig. Davon das gleichlautende adv.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
funfzigfert, adv. was funfzigmal. funffzigfert oder funffzig mal, quinquagesies. voc. inc. teuton. f 3a. Vgl. DWB fünffert.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
funfzigfüszig, fünfzigfüszig, adj. 1) fünfzig füsze habend. 2) fünfzig fusz grosz. Vgl. DWB fünffüszig.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
funfzigguldenloos, fünfzigguldenloos, n. ein auf fünfzig gulden lautendes loos eines staats- oder öffentlichen anlehens, von dessen einzelnen schuldscheinen, die alle zu dem gleichen werthe ausgegeben sind, zu bestimmten zeiten gewinnziehungen

[Bd. 4, Sp. 590]


stattfinden. ein groszherzoglich hessisches fünfzigguldenloos. Zu betonen funfziggúldenloos.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
funfzighuderer, fünfzighuderer, m. einer der vor fünfzigen, d. h. überaus übereilt, überaus eilfertig und oberflächlich, thätig ist? procolische zehenspeniger, herculische fünfftzighuderer, indische siebentzigmögige, mahometische viertzigmansame Gregorij desz 7. s. Mechtild. Fischart Garg. G 7b (F 7b) = 1608 G 6b. schweiz. bair. hudern, in eile und obenhin thun oder verrichten. Stalder 2, 60. Schmeller 2, 153.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
funfzigjährig, fünfzigjährig, adj.
1) fünfzig jahre alt. quinquagenarius, fünffzigjärig. Alberus dict. a 1a. ein funfzigjähriger mann, quinquagenarius. Stieler 582. auch blosz ein funfzigjähriger, in welchem falle dieses substantivisch steht.
2) fünfzig jahre dauernd oder während. als nemlich gemeldeter funfzigjährige friede und bald darauf auch das bündnisz zum schlusz gekommen. Heilmann Thucydides bch. 5, 27; die Lacedämonier und Argiver haben beliebet, dasz ein funfzigjähriger friede und waffenbund unter ihnen statt haben sol. 79.
3) nach fünfzig jahren wieder stattfindend, von fünfzig zu fünfzig jahren stattfindend oder geschehend. ein fünfzigjähriges jubiläum. am 26. mai 1868 fand in Baiern die feier des fünfzigjährigen jubiläums der verfassung statt. Davon das gleichlautende und gleichbedeutende adv.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort: