Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
funfzehneramt bis funfzehnhalb (Bd. 4, Sp. 582 bis 583)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) funfzehneramt, fünfzehneramt, n. was fünfzehnherrenamt.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
funfzehnerausschusz, fünfzehnerausschusz, m. ein aus fünfzehn personen bestehender ausschusz. s. DWB funfzehner 3). der fünfzehnerausschusz der würtembergischen zweiten kammer.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
funfzehnercommission, fünfzehnercommission, f. eine aus fünfzehn personen bestehende commission. s. DWB funfzehner 3).
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
funfzehnerherr, fünfzehnerherr, m. ein mitglied des collegiums oder der behörde der fünfzehner. s. DWB fünfzehner 2).
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
funfzehnerin, fünfzehnerin, f. die frau eines fünfzehners. so ehemals zu Straszburg: so bald die frau funfzehnerin ins kindbett kommt, will ich sie als säugamm hinbringen. H. L. Wagner kindermörderin 96. Evchen Humbrecht 120. s. DWB funfzehner 2).
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
funfzehnerlei, fünfzehnerlei, adv. aus fünfzehn verschiedenen arten bestehend. auch adjectivisch gesetzt, doch flexionslos. vgl. DWB fünferlei.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
funfzehnerlein, fünfzehnerlein, n. ein ehemaliger meisznischer spitzgroschen, der »fünfzehn« pfennige galt, dann aber, weil er aus feinem silber geprägt war, achtzehn, weshalb er auch achtzehnerlein genannt wurde. funfzehnerlein. Krünitz 15 (1786), 462. man kürzte durch ausstoszung mehrerer buchstaben in der aussprache gewöhnlich in fünfzerlein und achtzerlein. diese letzten bei Frisch 1, 307a. Das wort ist dim. von funfzehner 1), und appenz. föfzennerli wird geradezu für föfzenner, fünfzehnkreuzerstück, gesetzt.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
funfzehnerlich, fünfzehnerlich, adj. zu den funfzehnern oder funfzehnherren gehörig, dieselben betreffend. vgl. DWB funfzehner 2). funffzehnerlich, quindecimviralis. Kirsch (1723) 2, 123b.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
funfzehnfach, fünfzehnfach, adj. und dann auch adv. vgl. DWB fünffach.

[Bd. 4, Sp. 583]



 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) funfzehnfältig, fünfzehnfältig, adj. und dann auch adv. vgl. DWB fünffältig. quindecuplus, quindecuplex, fünffzehenfeltig. Alberus dict. a 1a.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
funfzehnhalb, fünfzehnhalb, was funfzehntehalb. mhd. zû dëm êrstin sullen sy gëben uns und unsme vorg. clôster zû dëm thrône funfzëhenhalb malder kornis. wetterau. urk. von 1379 in Baurs hess. urkunden 1, 742 nr. 1115. mit ausstoszung des de aus vünfzêndehalp, in voller form vünfzëhendehalp, wie das wort rein mhd. lauten würde. diese ausstoszung aber ist hier nicht zu billigen, wie in funfzehntheil und funfzehntel, fünftheil und fünftel, wo sie wegen des mit de, te zusammentreffenden anlautes von teil, theil eintreten konnte.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort: