Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
entfliehung bis entfluten (Bd. 3, Sp. 520 bis 521)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) entfliehung, f. aufugium. Stieler 508:

wie doch troische rosse geübt sind, durch die gefilde
dort zu sprengen und dort, in verfolgungen, und in entfliehung. Il. 5, 223.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
entflieszen, effluere, defluere, mhd. enphlieʒen, MS. 2, 224b, nnl. ontvlieten, mangelt aber bei Dasypodius, Frisius, Maaler, Henisch, Denzler, Stieler, Frisch, was auf seltnen gebrauch deutet, die dichter des 18 jh. haben es hergestellt:

nenne du sie, vergossenes blut! er sitzt auf dem throne,
deine stimme zu hören und jede wunde zu rächen,
welcher du entflossest, mit dir der unschuldigen leben. Messias 18, 146;

kennst du mich nicht? sprach sie mit einem munde,
dem aller lieb und treue ton entflosz.
Göthe 1, 4;

ihr blut entflieszt!'laszt es mit meinem leben
hinströmen!'
Schiller 474a;

wenn mutterthränen je dir über mich entflossen.
Gotter 2, 146;

wie honig entflossen seinem beredten munde die worte;

ihm vom erhabenen nacken entflosz ungeschorenes haupthaar,
und mit syrischem thau duftete braunes gelock.
Voss Lygdamus 4, 27;

also der gott.da entflosz dem betäubten sinne der schlummer. (et ignavus defluxit pectore somnus)
o dasz ich niemals doch dürfte so trauriges sehn! ebenda 4, 81.

Keisersberg für entfahren, entschleichen: wer da einer gemein dienet, der dienet nieman sunder, er erlanget allein schand und laster, das wirt dir z lon. dienest du eim allein, der dankt dir doch darumb, aber wer der gemein dienet, wann im etwan ongeverd ein windel (flatus) entflüszt, man spottet

[Bd. 3, Sp. 521]


sein daran. brösamlin 57c. bildlich, das gespräch mit Ahmed und die daraus entflossene verbindung. Klinger 5, 97;

tausendfach und schön entfliesze
form aus formen deiner hand.
Göthe 12, 169.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
entflimmern, micare, entflackern:

den blüten entflimmert,
von früchten umschimmert,
der kolibri schmelz.
Matthisson 160 (153).


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
entflöhen, entflöhnen, rapere. Maaler 103c. mhd. entflœhen, enpflœhen. wb. 3, 346b.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
entfloren, deflorare, entblumen:

und wie dort des gottes liebe
meine jugend einst entflort,
so noch jeden mittag sterb ich
vom geliebten strahl durchbohrt.
Rückert 21;

der garten traure verblüht, der hain entlaubt, entflort!
Kosegarten (frühlingsmorgen).


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
entfloren, velamen detrahere, den flor, schleier wegthun:

komm Aurore,
und entflore
mir dein purpurangesicht.
Herder 7, 205.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
entflüchten für entfliehen, entrinnen, nnl. ontvlugten: indem ich keine gelegenheit von dar zu entflüchten sahe. pers. baumg. 8, 13;

kann Anastasius dem donner nicht entflüchten?
Wiedemann aug. 76;

und wir bebend vor angst entflüchteten.
Voss;

aber gleich entflüchten lust und schmerzen,
dringt heran mir ein gesicht wie deines,
kalt genug, mir trotz des maienscheines
aus der welt die poesie zu merzen.
Lenau n. ged. 313.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
entflüchtigen, sich, fugere, sich flüchtig, auf die flucht machen: wann die ihn bei allen solchen unvermeidlichen zufällen gewöhnlich begleitete (d. i. begleitet habende) beständigkeit sich von ihme nicht entflüchtiget. Butschky kanzl. 690.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
entflücken, deplumare für entpflücken, nnl. ontplokken, ontplukken: aber ich bleib unerschrocken, dann die vögel, die sie hinein tragen, sind entflückt worden. darumb mögen sie ihre federn auch nicht behalten. Paracelsus chir. schr. 161a. s. entpflocken.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
entflügeln, privare alis.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
entfluten, effluere:

kein stundenschlag ertönt, kein tropfen zeit entflutet,
dasz nicht ein edles herz um edle herzen blutet.
Matthisson 35.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort: