Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
beckerei bis beckerknabe (Bd. 1, Sp. 1217)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) beckerei, f. pistrina.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
beckerfürtuch, n. Garg. 113a. 115b.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
beckergasse, f. platea pistorum: und liesz im des tags ein leblin brot geben aus der beckergassen. Jer. 37, 21.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
beckergesell, m.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
beckerhandwerk, n.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
beckerhaus, n.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
beckerin, f. pistrix: ewre töchter aber wird er nemen, das sie apotekerin, köchin und beckerin seien. 1 Sam. 8, 13. vgl. sträubleinbacherin, küchleinbacherin, leckerlebacherin. Fischart groszm. 83.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
beckerinnung, f.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
beckerisch, pistorius: schererische schwegler, beckerische ohrenfidler. Fischart groszm. 88.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
beckerjunge, m. tiro pistor.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
beckerknabe, m. dasselbe. Göthe 45, 254.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort: