Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
bauung bis bauwürdig (Bd. 1, Sp. 1201 bis 1202)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) bauung, f. aedificatio: mhd. bûunge pass. K. 268, 20. 275, 90;

ir (der tugend) bawung bringet ewig freud.
Schwarzenberg 150, 2;

ich sollte die bauung anstellen aufs beste ich möchte. Schweinichen 3, 125; bauung und vertröstung. Melissus ps. 5b; von bauung der stadt Rom. Ayrer 1a. heute unüblich, so häufig erbauung ist.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bauunternehmer, m.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bauunternehmung, f.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bauverständig, aedificandi peritus: einen jungen bauverständigen. Göthe 26, 32.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bauverwalter, m.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bauverwüstung, f. Heyne an Joh. Müller 226.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bauvogt, m.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bauweise, f. Göthe 39, 358.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bauwerk, n. aedificium. Brockes 3, 325. das bauwerk der sprachen.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bauwesen, n. opus aedificandi: vielleicht komme ich nächste woche auf einen tag und sehe dann vielleicht auch das theatralische bauwesen. Schiller an Göthe 488.

[Bd. 1, Sp. 1202]



 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) bauwürdig, aedificatione dignus. bauwürdige grube, fodina benigna.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort: