Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
baumstamm bis baumstumpf (Bd. 1, Sp. 1195 bis 1196)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) baumstamm, m. stipes arboris.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
baumstark, robustus: ein groszer baumstarker munch. Wickram rollw. 99b (ed. mulh. 182b); ein groszer baumstarker mühlpursche. Felsenb. 2, 364; ein baumstarker kerl. colica 210; baumstarke kerls. der arme mann im Tockenb. 303. von sachen: ein baumstarker glaube. Felsenb. 1 vorr.; baumstarker reif. der arme mann im Tockenb. 29.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
baumstärke, f. unserer rüstigen und tüchtigen sprache ihre alte baumstärke wiedergeben. Herder 1, 34.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
baumsteiger, m. wie baumklimmer.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
baumstein, m. dendrites, stein mit pflanzenartiger zeichnung.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
baumstill, mäuschenstill, wie ein stein: aber jetzo schwiegen sie miteinander auf einmal baumstill. Happels academischer roman. Ulm 1690 s. 30.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
baumstock, m. truncus arboris, dann aber auch ein bienenstock im klotz, was man sonst beute nennt.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
baumstück, n. arboretum, nach den beiden folgenden wörtern, sollte man meinen, ein ort, wo die bäume künstlich zugeschnitten sind, doch versteht man nichts als obstbaumgarten: ich sitze oft auf den obstbäumen in Lottens baumstück mit dem obstbrecher, der langen stange, und hole die birnen aus dem gipfel. Göthe 16, 79; eilig beschäftigten sich die kinder, den kleinen hausgarten und die wirthliche laube verlassend, in dem angrenzenden baumstück ein geschäft zu verrichten. 22, 193; nuszbäume zeigen sich wieder, schöne wiesen und baumstücke. 43, 148; man übersieht alle wiesen und baumstücke. 43, 188; wo herumgestrichen diesen ganzen langen nachmittag, herr bruder Liederlich? das baumstück hat gewartet. — und ich im baumstück. bin fast drüber erfroren. Fr. Müller 1, 289. mhd. sagte man schöner boumwist.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
baumstücken, frondare, putare. Maaler 51c.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
baumstücker, n. frondator, putator.

[Bd. 1, Sp. 1196]



 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) baumstumpf, m. truncus arboris:

und über fels und baumstumpf
gieng die fahrt durch ungebahnte wildnis.
Platen 323b;

der könig stürzte auf einen spitzigen baumstumpf. Dahlmann dän. gesch. 1, 126.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort: