Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
bauernpur bis bauernschrot (Bd. 1, Sp. 1182)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) bauernpur, bauernrein: fragt, ob sie sein liebstes kind auch sauber und rein hielten? darauf antwort das Gargantule, o jungherrle, gar baurenpur wie ein schindmesser. Garg. 136a.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bauernregel, f.: das steht in der bauernregel. Kirchhofer schw. spr. 212; verschiedene bauernregeln und sprüchwörtliche wetterprophezeiungen. Göthe 43, 278.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bauernrekel, m. homo agrestis: unverständiger baurenrekel, pflugstürzer. unw. doct. 663, bei Stieler 1507 bauersrekel. vgl. DWB bankrekel. bei Nemnich aber ist bauernrekel canis laniarius, und man dürfte es dem bauernköter gleichstellen, unter bankrekel einen hund verstehen, der sich auf die bank streckt.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bauernrock, m. vestis agrestis, rudis.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bauernschanze, f. eigentlich propugnaculum, dann aber vestis vilior rusticorum, in das die bauern sich gleichsam verschanzen, die stelle Keisersbergs ist schon oben unter bauer angeführt. erinnert wird man an das nnl. schanslooper, einen groben mantel oder überwurf beim wachthalten in der schanze.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bauernschenke, f. caupona rustica. s. DWB bauerschenke.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bauernschimpf, m. jocus illiberalis, scurrilis, derber bauernscherz.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bauernschinder, m, exactor rusticorum, bauernplacker: bengel, baurenschinder, erznarren, coujonen. Gryphius 1, 827.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bauernschinderei, f. rusticorum vexatio.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bauernschritt, m. gradus amplus, quali rustici incedunt:

so ieder schwür, es fält im nit,
so fält es umb ein burenschritt.
Brant narrensch. s. 190,

es fehlt noch ein tüchtiges stück daran; so es doch gemeinklich wol umb ein paurenschritt fält. Frank weltb. 37a; wa irs glaubt, kompt ihr weder mit händen noch füszen, bei vilen baurenschritten, nit zu meiner meinung. Garg. 22b;

man vermut oft, das sei geschehen,
und wenn mans bei dem liecht thut sehen,
fehlts wol umb etlich baurnschritt.
Ayrer 431b.

s. DWB bauernschuh, DWB bauernsprung.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bauernschrot, n. homo agrestis, schrot ist grando plumbea, also von grobem schrot und korn.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort: