Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
basz bis batschen (Bd. 1, Sp. 1157)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) basz, m. passus, franz. pas, jetzt pasz, genauer pas, gen. passes, ganz verschieden von dem vorhergehenden:

dasz etlich longae gehn den basz,
breves den zelt gehn lernen lasz,
ancipites zu basz und zelt
könt brauchen wie es euch gefelt.
Isaacus Gilhusius marpurgensis grammatica (eine comoedia) 1597 s. 69.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bat, ablaut von bitten.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bataille, f. proelium, acies. dies fremde wort war schon frühe unter uns hergebracht, vgl. das mhd. verbum bataljen, proeliari bei Ben. 1, 93a. man gebrauchte es auch, wie treffen, von der schlachtordnung: herzog Bernhard von Weimar, der die eine bataille führte. Micrälius 5, 297.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bate, m. sowol baptismi sponsor als filiolus baptismatis, das heutige pathe, der mhd. schreibung gemäsz (Ben 1, 93a) und nach der üblichen umsetzung des fremden P in deutsches B. Stieler 77; bathe. unw. doct. 672.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
batengeld, n. pathengeld: der geist aber ist das kleine beutelein, da das batengelt, das ungerische gold innen lieget. Luthers tischr. 198a.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
batengeschenk, n. donum lustricum. Stieler 1760.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
batenhemd, n. velamen lustrale, westerhemd.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
batenie, f. betonica, mhd. betœne: schœne. Hätzl. 163, 86. nimb braun battengen, dörre die. Seuter 349. vgl. deutsche mythol. 1159.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
batenikel, teucrium chamaedrys, gamander, aber auch primula veris, schweiz. badönikli, schlüsselblume, fluhblume, bei Tobler 33a badenechtei, patönjele, bei Schmeller 1, 215 batengel. die deutung βαθὺς ἄγγελος, frühlingsbote ist nur spielend, das wort scheint diminutiv des vorausgehenden, gleichsam kleine betonica.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
batsch, s. DWB patsch.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
batschen, batuere, contundere, franz. battre: da batscht die maid ir hend zusam. H. Sachs IV. 3, 66b; die geisel patschen. Uhland 734. mehr unter patschen.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort: