Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
bärenhäuterei bis bärenklaudistel (Bd. 1, Sp. 1129)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) bärenhäuterei, f. inertia, nequitia: capitain lügner von der bernhäuterei. Gryphius 1, 765.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bärenhäuterisch, iners, ignavus.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bärenhäuterzeug, n. pannus lino lanaque textus. Stieler 2175. 2626: die hörner des bocks waren verguldet, sattel und chaberaque von bärenheuterzeuge und mit schellen behangen. Felsenb. 2, 414.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bärenhetze, f. was bärenhatz.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bärenhüter, m. arctophylax, arcturus, das gestirn Bootes.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bärenjagd, f. ursorum venatio.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bärenkäfig, m. cavea ursi. Eberlin lob der pfarrer der VII bundgenossen. 1521 4o a 5.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bärenkasten, m. dasselbe.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bärenklaue, f. ungula ursi, bärentatze, bärenpfote. die bärenklauen saugen bedeutet kümmerlich zehren:

die hofsuppen musz ich wol dewen
und musz die berenklawen saugen,
meins elends kan ich nicht verlaugen.
H. Sachs II. 4, 5a.

Unter den kräutern heracleum sphondylium, deutsche bärenklau, it. brancorsina tedescha, nnl. beerenklaauw, schw. björnsloka, dän. björneklov. man sagt auch borst, porst, bartsch, franz. la berce, lett. bahrksches, poln. barszcz.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bärenklaublatt, n. ein zierrat am seulenknopf, nach der gestalt des blattes der pflanze.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bärenklaudistel, f. eine distelart.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort: