Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
bärbeiszig bis barbierer (Bd. 1, Sp. 1125)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) bärbeiszig, ferox instar ursi, brummig, auffahrend: thue nur recht bärbeiszig! Chr. Fel. Weisze; manchen bärbeiszigen gelehrten. Münchhausens reisen s. 31; als der bärbeiszige schwager ins haus trat. Göthe 30, 120; dem widerspricht der bärbeiszige Eustach. 55, 155; ich kann schon den geruch von dieser mystik nicht ausstehn, bärbeiszige unvernunft! Tieck 3, 279.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
barbel, f. barbulus, was barbe:

barbeln han ein süszes meulchen,
brachten jenen reuter von seim geulchen. Garg. 54b.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
barbenkraut, n. barbarea vulgaris, auch barbelkraut, barbenhederich, winterkresse, weil es die barben im bach fressen.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
barberitze, f. berberis vulgaris, gewöhnlich berberitze:

hagebutten, barberitzen.
Brockes 9, 154.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
barbes, s. DWB barfusz.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
barbestand, m. pecunia residua, summa: barbestand der casse, barvorrath, ein jetzt häufiges wort der cassenführer.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
barbier, tonsor, bartscherer, bartputzer, balbier, was man sehe.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
barbierbecken, n.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
barbierbeutel, m. Göthe 14, 305.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
barbieren, tondere, den bart abnehmen, scheren, putzen, rasieren. einen über den löffel barbieren.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
barbierer, m. der ältere ausdruck für barbier: wann ein barbierer durch die welt will und hat nur sein bindzeug. Schuppius 60; es ist ein barbierer bei mir gewesen. 488; dem mädel fehlt was, musz heunt den barbierer befragen. Fr. Müller 1, 235.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort: