Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
bankbube bis bänkeltochter (Bd. 1, Sp. 1110 bis 1111)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) bankbube, m. potator, combibo, der auf der weinbank sitzt und schlemmt: ihr landkündige und landschlindige weinverderber und bankbuben! Garg. 17a.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bänkchen, n. scabellum.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bankeisen, n. zum festigen der bänke, schränke.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bänkel, n. bänklein.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bankeln, was bangeln: wie auch Antonius vater den teufeln gebanklet, zuletzt erlöset. Frank paradoxa 30.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bänkeldichter, m. carminum trivialium auctor

unsern kraft- und bänkeldichtern
dürre kehlen und ein nüchtern wasserglas!
Voss 4, 80.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bänkelkrämer, m. der kurze waaren umträgt und absetzt

[Bd. 1, Sp. 1111]



 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) bänkelsänger, m. circulator cantans. Klopstock 12, 59; wie sie ihr herz an einen herumziehenden bänkelsänger und an ein albernes, zwitterhaftes geschöpf hängen musten. Göthe 18, 312; sieh, wie ich dasteh, gleich einem herumziehenden bänkelsänger, der seine gemahlte fahne in die höhe trägt. Fr. Müller 2, 119; er lachte und hörte mit einer nur wenigen lesern begreiflichen rührung einen bänkelsänger an. J. Paul Siebenk. 1, 119;

beklatschend lüsterne bänkelsänger.
Platen 133.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bänkelsängerei, f. die poesie zur bänkelsängerei herabwürdigen. Gotter 1, vii.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bänkelsängerisch: bänkelsängerische gemeinheit und plattheit der meistersänger. Göthe 33, 204.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bänkeltochter, f. filia naturalis, illegitima:

dasz sie des kaisers bänkeltochter sei.
Kleist Käthchen v. H. act 5 sc. 1.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort: