Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
bankbrecher bis bänkelsänger (Bd. 1, Sp. 1110 bis 1111)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) bankbrecher, m. qui solvendo impar est, aere diruitur, der die bank bricht, bankerot macht: betrüger, krämer, wechsler, wucherer, bankbrecher. Fischart groszm. 88.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bankbruch, m. bankerot: ruhige aushaltung eines eigenen, öffentlichen ehrbankbruchs. J. Paul nachdämm. 78.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bankbrüchig, cedens bonis: den butterbraten liesz er den bankbrüchigen, arsblaterigen, bitterteschigen, ubelsessigen land und tischraumigen kaufleuten und fürkeufern, die mit ihrem fallement machen fluchen viel tausent sacrament. Garg. 54b; himmel, würde nicht die heiligkeit des satirischen feuers beschmutzt, wenn es nur als der namenszug einiger schelme, eines nachdruckers und bankbrüchigen brennen wollte? J. Paul anh. zu Tit. 2, 67. Fibel 147; s. hochgräfl. gn. sind eben so bankbrüchig als sie gichtbrüchig sind. Lichtenberg.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bankbube, m. potator, combibo, der auf der weinbank sitzt und schlemmt: ihr landkündige und landschlindige weinverderber und bankbuben! Garg. 17a.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bänkchen, n. scabellum.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bankeisen, n. zum festigen der bänke, schränke.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bänkel, n. bänklein.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bankeln, was bangeln: wie auch Antonius vater den teufeln gebanklet, zuletzt erlöset. Frank paradoxa 30.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bänkeldichter, m. carminum trivialium auctor

unsern kraft- und bänkeldichtern
dürre kehlen und ein nüchtern wasserglas!
Voss 4, 80.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bänkelkrämer, m. der kurze waaren umträgt und absetzt

[Bd. 1, Sp. 1111]



 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) bänkelsänger, m. circulator cantans. Klopstock 12, 59; wie sie ihr herz an einen herumziehenden bänkelsänger und an ein albernes, zwitterhaftes geschöpf hängen musten. Göthe 18, 312; sieh, wie ich dasteh, gleich einem herumziehenden bänkelsänger, der seine gemahlte fahne in die höhe trägt. Fr. Müller 2, 119; er lachte und hörte mit einer nur wenigen lesern begreiflichen rührung einen bänkelsänger an. J. Paul Siebenk. 1, 119;

beklatschend lüsterne bänkelsänger.
Platen 133.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort: