Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
balgnagel bis balieren (Bd. 1, Sp. 1088)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) balgnagel, m. clavus cornutus. Frischlin nomencl. 255, zum anheften des balgleders.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
balgpfenning, m. geld zur unterhaltung der bälge in den berghütten. Oberlin 86.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
balgrohr, n. was balgdiesze, balgliesze.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
balgschnauze, f. was balghaupt, gula follis.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
balgschwengel, m.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
balgstechen, n. hastiludium: so sei auch könig Heinrich von Frankreich im balgenstechen verletzt, dasz er in wenig tagen darauf verstorben. landgr. Philipp bei Melanchthon 9, 917. es war Heinrich II. im j. 1559, vgl. Ranke französ. gesch. 1, 198.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
balgsterzel, m. vectis, ein hebel an der obersten bühne des blasbalgs: derhalben so der pomper den balgsterzel hinab drückt, so geht die oberbüne des balgs empor und zugleich auch mit ihr die strodel (fores) des windlochs, so sie den wind haben an sich gezogen, und mit der weis zeucht der balg den luft an sich, so die liesze (naris) in sein lotte (canalis) geschlossen ist; so aber der lotten mundloch sein mundloch gefaszt hat, so zeucht er die bösen und vergiftigen dünst aus dem windschacht. Bechius verdeutschung des Geo. Agricola s. 172. s. liesze und lotte. man schrieb dem balg (wie dem wagen und pflug) haupt und schwanz, mund, nase und arm zu.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
balgstürze, f. cauda follis. Frisch nomencl. 255.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
balgstürzel, m. dasselbe und was balgsterzel.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
balgtreter, m. der auf die balgbalken tritt, um sie in zug zu bringen.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
balieren für polieren: die zenlin klain und weisz, wie das baliert helfenbain. Wirsung Cal. C 4a; ballieren und fägen lassen. Frey gartenges. cap. 39; klingenbalierer (schwertfeger). Garg. 63b; auf das allerkünstlichest balieren. Petr. 28a;

[Bd. 1, Sp. 1089]


ir welt die misbreuch glatten,
die nit ballieret sind.
Uhland 913;

von wachs gar dünn getrieben
seind alle maur und wänd,
balliert und glatt gerieben.
Spee trutzn. 135.

in folgender stelle scheint es schonend behandeln, hinhalten: sonder ist besser, dasz du in ballierest, das ist, dasz du in uffenthaltest und im sunst senftigklichen rot (rath) thüest. dann den du also understundest gar z heilen, der stürb alsbald. Gersdorf feldb. 74. es kann hier auch bedeuten palliare, palliative anwenden. s. DWB ausbalieren.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort: