Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
badegeld bis badehemd (Bd. 1, Sp. 1071)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) badegeld, n. balneaticum. s. DWB badeheller.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
badegeräth, n. ahd. padagigarawi.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
badegesellschaft, f.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
badegesinde, n. badgsind. H. Sachs IV. 3, 77a.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
badegeschirr, n. vas balnearium.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
badegestriegelt, balneo pexus: o badgestrigelter doctor von Costenz! Garg. 28a, nach einem volksliede der zeit.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
badegewand, n. der mond windelt uns in ein nasses badegewand von wolken ein. J. Paul herbstblum. 3, 227.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
badehaube, f. calantica balnearis.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
badehaus, badehäuschen, n. balnearium, balineum. ahd. padahûs, nnl. badhuis.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
badeheller, m. balneaticum: wem spart ihr die drei badheller? Garg. 41a. s. die unter bad 2 angeführte stelle aus H. Sachs III. 3, 18b.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
badehemd, n. indusium balneare: er hatte aber kein badhembd an. Luther 6, 141b; und gehn doch beid im badhembd einer reinigkeit. Fischart bienenk. 84a; chorröck, badhemder. 20a.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort: