Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
bachminze bis bachsteinbrech (Bd. 1, Sp. 1062 bis 1063)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) bachminze, f. mentha aquatica.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bachmücke, f. tipula rivalis, schnecke auf feuchten wiesen, an bächen.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bachnasz, plane madidus, wie aus dem bach gezogen: bachnasz sein, durch einhin nasz sein, permadescere. Maaler 48d; die wällen bedackten oft das ganz schiflin, und das wäret bisz wir gen Brunnen, an das gstad kamend, da waren wir bed bachnasz. Tho. Plater 44; das weisz ich aber gar woll, das min hembdlin bachnasz ward. 67; sie schlug waidli zu, und wir einander an hals, dasz ich und mi Anna vor freudigen brieggtropfen bachnasz wurden. der arme mann im Tockenb. 298.

[Bd. 1, Sp. 1063]



 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) bachrain, m. limes rivo circumscriptus. weisth. 1, 468.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bachschmalz, n. aqua potabilis:

das bachschmalz tt mir viel z lieb,
das schepf ich aus dem Lech,
es macht mir nit faiszt mein rieb.
Uhland 722.

vgl. DWB armschmalz und DWB Rheinanke in anke.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bachschmerle, f. was bachgründel, ein fischlein.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bachschnatterig, inter lavandum garrula? instar rivi garrula? nastriefige, plewelwäschige, bachschnadrige, pfudelnasse, sacksteubige, schneckkriechige, belzpletzige alte kupplerin. Garg. 47a.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bachstadt, f. eine stadt am bach gelegen: zun bachstedten. Jos. 17, 9.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bachschwein, n. gleichviel mit bache. Stieler 73. bechenschwein speckschwein. weisth. 2, 208.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bachstauung, f. cohibitio aquae. Möser 1, 362.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bachsteinbrech, m. saxifraga rivularis, ein kraut.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort: