Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
bachhund bis bachminze (Bd. 1, Sp. 1062)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) bachhund, m. bachhündlein n., ein dachshund zur otter- und biberjagd.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bachkatze, f. in der gaunersprache ein stein oder kiesel.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bachkönig, m. motacilla trochilus.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bachkrebs, m. cancer astacus.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bachkresse, f. was brunnkresse.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bachkreszling, m. die gründel, gobius.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bachlein, n. ein weiblicher frischling, junge bache.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bächlein, n. rivulus, ahd. bachili, mhd. bechelîn: wer einem bechlin nachgat, der kompt z dem brunnen. Keisersb brösamlin 37c; es flieszen von mir vil bächlein in die gärten. Sir. 24, 41; da werden meine bächlein zu groszen strömen und meine ströme werden grosze see. 24, 44; wachset wie die rosen an die bächlin gepflanzet. 40, 17;

wo willst du klares bächlein hin
so munter?
du eilst mit frohem leichtem sinn
hinunter.
Göthe 1, 207;

ein bächlein aber rauschte durchs feld.
Schiller 69;

dicht von felsen eingeschlossen,
wo die stillen bächlein gehn,
wo die dunkeln weiden sprossen,
wünsch ich bald mein grab zu sehn.
Tieck nach
Fr. Müller.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bachmatt, m. equus bellator, ein groszes tartarisches pferd, russ. bachmat'', poln. bachmat (Linde 1, 40b): hätte ich meinen bachmatt, der mir in der schlacht von Warschau erschossen ward, nur ein halb jahr eher gekriegt, ich wollte funfzigtausend thaler reicher sein. er gieng in einem futter dreiszig meilen hin und her. Weise erzn. 196; eine schmarre über den kopf hauen, dasz ein bachmatt wie meiner war, daraus saufen könte. 198; gieng der andere mit rechten bachmattsschritten zur stube hinaus. 201.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bachmeister, m. oberster der flöszer und holzknechte. in Polen heiszt mit diesem deutschen namen ein salzbergbeamter bachmistrz, packmeister. Linde 1, 41. aber mhd. bachmeister becker. myst. 108, 37.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bachminze, f. mentha aquatica.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort: