Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
bachgrasleder bis bächlein (Bd. 1, Sp. 1062)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) bachgrasleder, n. conferva rivularis.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bachgründel, f. was bachkreszling und bachschmerle.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bachholder, m. viburnum opulus, wasserholder, hirschholder.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bachhund, m. bachhündlein n., ein dachshund zur otter- und biberjagd.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bachkatze, f. in der gaunersprache ein stein oder kiesel.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bachkönig, m. motacilla trochilus.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bachkrebs, m. cancer astacus.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bachkresse, f. was brunnkresse.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bachkreszling, m. die gründel, gobius.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bachlein, n. ein weiblicher frischling, junge bache.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bächlein, n. rivulus, ahd. bachili, mhd. bechelîn: wer einem bechlin nachgat, der kompt z dem brunnen. Keisersb brösamlin 37c; es flieszen von mir vil bächlein in die gärten. Sir. 24, 41; da werden meine bächlein zu groszen strömen und meine ströme werden grosze see. 24, 44; wachset wie die rosen an die bächlin gepflanzet. 40, 17;

wo willst du klares bächlein hin
so munter?
du eilst mit frohem leichtem sinn
hinunter.
Göthe 1, 207;

ein bächlein aber rauschte durchs feld.
Schiller 69;

dicht von felsen eingeschlossen,
wo die stillen bächlein gehn,
wo die dunkeln weiden sprossen,
wünsch ich bald mein grab zu sehn.
Tieck nach
Fr. Müller.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort: