Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
zickzackbewegung bis zickzackfries (Bd. 31, Sp. 889)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version)  -bewegung, f.: an diesen rapiden z-en der langen arme Spielhagen 8, 96; er besinnt sich, dasz man vor einem stier in scharfen z-en fliehen musz Fr. Th. Vischer auch einer 1, 237. —
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
-biegung, f.: Sömmerring menschl. körp. 6, 859; der lotse stieg in zahllosen z-en abwärts Sven Hedin abent. in Tibet16 191. —
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
-blitz, m.: z-e ... fahren um der berge lenden Berlepsch bei Laistner nebelsag. 74. —
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
-dattel, f., voluta oliva, art dattelschnecke: Campe 5, 858a. —
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
-egge, f., vier an einem gemeinschaftlichen balken hangende eggen von zickzackartiger anordnung: Schwerz prakt. ackerb. 147; Karmarsch-H. techn. wb.3 5, 293. —
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
zickzacken, verb., s. u. DWB zickzackfalte, f.: (ein gewand) in z-en Ritter erdk. 1, 625; J. A. Naumann naturgesch. d. vög. 2, 41. —
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
-figur, f.: an der vorderseite eines hauses Allmers marschenb. 1/2, 374; mir zog ... auf einmal mein ganzes leben, wie in einer z., vorüber Hebbel II 2, 293; 10, 193 W.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
-flug, m., eines vogels oder insects: Immermann 3, 87 B.; Spielhagen 5, 227; Rosegger III 8, 216; u. a.; frei von menschen: nach so langem, abenteuerlichem, mühevollem z-e durch die welt W. Raabe Abu Telfan 3, 73. —
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
-form, f.: erhielt ... die mauerlinie ... ihre z. Ritter erdk. 2, 166; die scharfzackigen contoure primitiver gebirgspartien mit ihren z-en 6, 465; z-en (in der gotischen ornamentik) Vischer ästh. 3, 2, 311. —
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
-förmig, adj.: wegen ihres (der schnepfe) z-en fluges Oken allg. naturg. 7, 506; viereckige, ... z-e und kreisrunde eggen Schwerz prakt. ackerb. 144; z. geknickt Muspratt chem. 7, 197 St.-K.; z-e ... blitze A. v. Humboldt kosm. 1, 363. —
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
-fries, m.: z., normannische verzierung, durch im winkel zusammengesetzte stäbe gebildet Bucher kunstgew. 446b; Mothes baulex. 4, 501. —

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort: