Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
brodem bis brogeln (Bd. 2, Sp. 396)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) brodem, broden, was bradem sp. 291: die hitze des gangs und der nässende heisze brodem schreckten uns ab. Stolberg 8, 20;

aus dem boden
dampfet rings ein höllenbroden.
Göthe 1, 236;

um niederungen schwebet giftgen brodens
blaudunstger streifen angeschwollne pest. 9, 339;

von eurem broden bleicht der ganze flug. 41, 327;

jede ehrenseule erhebt das herz eines mannes, den man darauf stellt, über den brodem des lebens. J. P. Tit. 1, 102.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
brodenfang, m. fang über der salzpfanne, den brodem abzuleiten.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
brodenritze, f. im bienenstock, zum abzug des dunstes.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
brodenröhre, f. dunströhre im viehstall.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
broder, m. was brodem: darein versamlen sich die tämpfe oder der broder. Sebiz 401.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
brodieren, was bordieren, nach franz. broder: er brodiert, schneidet auf;

mit schönen ranken werk brodieret.
Brockes 3, 587;

stadtanecdoten gar zierlich zu brodieren.
Wieland 18, 266.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
brodig, madens, nasz, schweiszig, schmutzig.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
brodmen, vaporem emittere.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
brög, brögi, m. terriculamentum, mit langem ö, bei Stald. 1, 230 geschrieben bröögg, brööggi, popanz, fastnachtpuppe, ohne zweifel dem ahd. pruoko, bruogo terror (Graff 3, 279), ags. brôga unmittelbar verwandt; die mhd. form, wenn sie vorkäme, hätte zu lauten brüege. hier bietet sich nun bessere auskunft dar für die oben sp. 221. 222 (204) aufgeführten bögge, bogglmann, bockelmann, welchen nur das R ausgefallen ist. Diez, der s. 634 beim franz. frayeur, prov. freior an lat. frigus denkt, hätte wol auch bruogo, brôga erwägen können.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
brogbosz, m. larva, bei Tobler 78b geschrieben brochbotz, popanz, vogelscheuche, nach dem vorigen.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
brogeln, superbire, gloriari, mit kurzem o. Schmeller 1, 256. s. DWB brogen.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort: