Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
bretrisz bis bretstein (Bd. 2, Sp. 378)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) bretrisz, m. scissura asseris. Stieler 1593.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bretritz, m. rima asseris. Stieler 1595.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bretrütscher, m. unter diesem namen wird Simpl. 3, 136 eines gauners gedacht, der 'noch bei menschen gedächtnüs zu Gelnhausen ertapt und als ein mörder auf das rad gelegt worden'. es erhellt nicht, ob darunter ein eigenname oder die bezeichnung einer besondern art von bettlern und verbrechern zu verstehen sei. der ausdruck gemahnt an bretlein 2.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bretsäge, f. serra tabulis secandis.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bretschel, f. spira, bretzel: gebachen brot mit cirkeln. Dasyp. 230c. 308d. vgl. DWB bretze.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bretschetweise, adv. in modum spirae: spiral oder pretschetweis. Garg. 120a. vgl. ahd. prezita.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bretschneider, m. sector tabularum.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bretsdick, dick wie ein bret. figürlich: könte ich denn nicht bretsdicke auf Polambulsen schmälen? causenmacher 82.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bretspiel, n.
1) lusus aleae: er vertreibt seine zeit mit bretspiel.
2) alveus lusorius: das man ein bretspiel verbrennet. Luther 3, 406; besonders so sie sich ob dem bretspil und diebischen steinen krümmen, neigen und bucken, gleich gar also ob den rauberischen hölzlin, daher es auch rauberholz oder rauberspil heiszt. Petr. 24a; da bracht man alsbald ein haufen welscher wolgepepter, wolgeferbter karten und die schanzen von bretspil. Garg. 163b; er geht ab, bringt ein bretspil. Ayrer 309a.
3) elevatior pars pedis, tarsus, was bret 12: machte ihme alle nestel ringst umb das schwäbisch bretspiel an seinen beinscheiden auf, damit (er) an anderer arbeit nicht verhindert were. Spangenb. lustg. 406.
4) fritillaria meleagris, kibitzblume.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bretspielen, alea ludere, im bret spielen: wann wir im saus ligen, pretspilen, mit schimpflichen possen uns erlustigen. Frank trunkenh. Ga (H 1).
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bretstein, m. calculus. Maaler 76a. Dasyp. 308d.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort: