Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
breit bis breitblättig (Bd. 2, Sp. 358)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) breit, adv. late, mhd. breite, ahd. preito: am meisten aber treib er das bei nacht, das man weit und breit von seinen thaten sagte. 2 Macc. 8, 7; streckt sich sein vergifte kraft weiter und breiter uber die erden aus. Butschky Patm. 873; breit wie lang. Göthe 2, 300; freilich wer sich zeit nimmt, geschick und vermögen hat, kann sich auch hier breit und gut niederlassen. 28, 69;

es nähert weit und breit sich niemand.
Schiller 237.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
breitarsch, breitärschling, m. ein apfel. Schm. 1, 269.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
breitästig, patulis ramis diffusus: die breitästige, reich belaubte linde. Bettine tageb. 22.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
breitaxt, f. ascia, ags. brâdäx, engl. broad axe, bei Maaler 77a breitax.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
breitbart, m. Stieler 768.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
breitbauch, m. ein pferd mit dickem überstehendem bauche, auch kuhbauch genannt.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
breitbäuchig, φορτίδος εὐρείης. Voss Od. 9, 323.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
breitbeil, n. was breitaxt: auf ein andern tag ubt er sich mit breitbeiheln. Garg. 177a.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
breitblatt, n. acer pseudoplatanus.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
breitblätterig, latifolius:

drauszen in dunkeler kühle der zwo breitblättrigen linden.
Voss Luise 1, 1.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
breitblättig, dasselbe. bei Hohberg 3, 451a geschrieben breitblätig.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort: