Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
brechungswinkel bis bredemann (Bd. 2, Sp. 352 bis 353)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) brechungswinkel, m. wie will man den bezug des einfallswinkels zum brechungswinkel auffinden? Göthe 59, 161.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
brechwasser, n. aqua vomitoria.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
brechweide, f. salix fragilis.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
brechwein, n. aqua benedicta Rulandi, s. DWB brechbecher.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
brechweinstein, m. tartarus emeticus, ein brechmittel.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
brechwinde, f.
1) trochlea foribus moliendis. Garg. 201a.
2) lonicera xylosteum, zaunkirsche.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
brechwurz, f. radix vomitoria, ipecacuanha.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
brechzange, f. forceps aperiens.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
brechzaum, m. lupatum.

[Bd. 2, Sp. 353]



 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) brechzeug, n. instrumenta rebus clausis aperiendis: die diebe tragen allerhand brechzeug mit sich, vgl. HGO. 43; derselbe norden, der einmal das brech- und bauzeug der erde war. J. P. Hesp. 3, 56; Albano warf alles brechzeug des jungen männlichen willens aus den schulstuben auf die gasse. Tit. 2, 10.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bredemann, m. siehe bretmann.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort: