Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
brautgabe bis brautgrif (Bd. 2, Sp. 334 bis 335)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) brautgabe, f. donum nuptiale, ahd. prûtkëpa (Graff 4, 122), mhd. brûtgâbe (Ben. 1, 509a), solcher brautgaben werden angeführt im gedicht von Metzen hochzeit Ls. 3, 409 und im ring 34 (s. 146. 147). vocab. 1429, 7b hat dos prewtgab und auch Fischart schreibt ehz. 3 ein wolgemeint hochzeitgeschenk oder bräutgab. vgl.brautgeschenk, DWB brautschatz.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
brautgang, m. nuptiae, processio nuptialis:

es wer unrecht, wenn wirs nicht theten,
euch nicht dienten zu dem breutgang.
Ayrer 384d.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
brautgebette, n. was brautbett:

immer dran, wer lust zu freien! Juno hat gleich aufgedeckt
das so weisze brautgebette, dasz sich, wer nur wil, drein streckt.
Logau 2, 10, 43.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
brautgefolge, m. comitatus nuptialis:

stürzt euch unter das brautgefolg,
das aus der halle des tempels strömt.
Gotter 2, 510.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
brautgeil, libidinosus: da hebt sie an das zahnfleisch jücken, werden bräutgeil und überaus begirig zum kützel. facet. facet. 400.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
brautgelag, n. nuptiae:

mit, mit zum brautgelage!
Bürgers Lenore.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
brautgemach, n. thalamus.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
brautgesang, n. epithalamium.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
brautgeschmeide, n. mundus nuptialis:

dein einzger schatz, den wir mit müh gerettet,
der letzte rest von deinem brautgeschmeide
aus Frankreich ist in seiner hand.
Schiller 407a;

[Bd. 2, Sp. 335]



die kunst ist uns allein beschieden,
das rechte brautgeschmeid zu schmieden.
Rückert 225;

was jetzt dient zum brautgeschmeide. 247.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
brautgewand, n. vestis nuptialis, brautkleid.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
brautgrif, m. contrectatio sponsae: da gibt es dan blinde brautgrif. facet. facet. 427.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort: