Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
brätig bis bratröhre (Bd. 2, Sp. 312)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) brätig, n. pulpa, was brat 1, Henisch 479; darnach das bretig von dem hindern lauf eines hasen schneid zu stücklen. Seuter 36.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bratkoch, m. koch für die braten.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
brätlein, n. was brätchen; vielleicht auch ein verräterischer anschlag?
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
brätleinsknecht, m. eigentlich ein bratenwender, nach dem zusammenhang der folgenden stelle aber auch der mithelfer an einer verräterei oder einem anschlag, vgl. die redensarten 'es brät etwas' und 'den braten riechen': bettelrichter, verräter, falsch zeugen, brätleinsknecht, besessene. Fischart groszm. 70.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
brätlich, nidorem assi halans: ist es nicht brätlich, so ist es doch rätlich.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
brätling, m. eszbarer, in butter gebratner schwamm. bei Nemnich boletus lactifluus:

kraut, erdbeer, ruben, wegewart,
kohl, zwibel, brätling, morgen (morhen).
Harsdörfers Nathan und Jotham. Nürnb. 1651. th. 2. no 12.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bratofen, m. was bratherd, nnl. braadoven.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bratpfanne, f. sartago, nnl. braadpan, ags. brædponne, dän. bradpande.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bratpilz, m. was brätling.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bratrad, n. rota bovibus assandis: was meint ir, dasz der ganz gebraten ochs auf der krönung zu Frankfort gegen disem sei? wann man schon daselbs mit acht henden must das pratrad wenden, und der has mit seinen langen ohren sich im bauch hat verloren, und die rechkeul, kalbsschnauzen, hirzsput und schweinköpf herausguckten, auch das hindervirteil mit federwildpret und den hals mit fischen schmuckten? was war es? Garg. 80a.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bratröhre, f. irdenes oder eisernes gefäsz zum braten auf dem herd.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort: