Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
brandkugel bis brandloch (Bd. 2, Sp. 298)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) brandkugel, f. globulus incendiarius.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
brandlattich, m. huflattich, weil er brandwunden heilt.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
brandle, m. orbis saltatorius, hoftanz. s. DWB branle.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
brandle, f. combustio, was sonst brändlein: aber die nase bleibt ja am alten orte stehen? 'die soll dir der henker an der brandle mit einem scheit holz abstoszen'. Weise betr. betrug. 19. vgl. brändli.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
brandleder, n. was unter der schuhsohle liegt. Tobler 74a.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
brandlegung, f. concitatio incendii: das feuer ist durch brandlegung entstanden, angelegt worden.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
brändlein, n. diminutiv von brand, bair. brantl: einem ein brändlein schüren, verdrusz, unheil bereiten. Schm. 1, 261. auch die schwarze grasmücke, curruca fusca, heiszt brändlein. vgl. brändli.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
brandleiter, f. scala major incendiaria.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
brandler, m. was abbrändler: anschlag, etlich prandler der ort (daselbst) behaust zu machen. Chmels Maxim. s. 359.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
brändli, n. satyrium nigrum, auch brennli, eine köstlich duftende unansehnliche alpenblume, entweder danach oder von ihrer schwarzbraunen farbe genannt. Iken (Mones anz. 8, 391) meint sie heisze eigentlich gerbrändli, von einem heiligen Gerbrand. ihr romanischer name ist valser, valdser. Henisch 499 hat brendlin, kreuzblume, palma Christi minor.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
brandloch, n. loch in der brandmauer, in der brandkugel.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort: