Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
boszknabe bis boszvolk (Bd. 2, Sp. 270 bis 271)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) boszknabe, m. nauta, matrose. Kirchhof wendunm. 341.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
boszknecht, m. dasselbe:

der walfisch scherzend
die boszknecht erschröcket.
Weckherlin 227;

boszknecht zu Marsilien, galeenbuben zu Genua. Fischart groszm. 71; der könig kompt an bort, wird aber darüber von den boszknechten ertappet und in den kahn geworfen. Micrälius 2, 185.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
boszkugel, f. was boszklotz: ein runder kopf wie ein boszkugel. Katziporus l 8; zuweilen legten sich ihre (der kranken) gliedmaszen in einander, dasz sie sich selbst wie eine boszkugel in der stuben herumb welzte. colica 267; poszkugel. Beham Wien 378, 28. vgl. DWB botzkugel.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
boszle, n. cothurnus, s. DWB botschuh.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
boszleich, m. was bosselleich, kegelbahn: junge leute, oben an und nirgend aus, die zwölf kegel auf dem bosleich umbschieben, da ir nur neune darauf stehen. Luthers tischr. 6b.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
böszlein, n. globulus, taxillus, klötzlein: er stund ab von seinem pferd und erhb den strunk (truncum) auf seines pferds hals als leichtfertiglich, ob er ein kleines böszlin von holz erhüb. Aimon C 2b.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
boszler, m. was bosseler, bosselierer: mediastinus, schifbub. Frischlin nomencl. 463, vgl. DWB boszknabe, boszknecht; affenboszler, wie thun die faulen mägd. Fischart groszm. 88, der äffische bossen macht, vgl. DWB affenpossen 1, 184; bestalte kuchenboszler. Garg. 47a; indem sie ihren beruf verlassen und zu heillosen bernheutern oder boszlern werden. leben Justinae Dietzin 87; da unter des herzogs leuten sich gerade ein boszler befand, so ward es (das blatt einer landkarte) zerschnitten und aufgezogen. Göthe 30, 28.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
boszleute, pl. nautae, matrosen: hergegen so haben die bosz- oder schifleut auch nicht weiter fug im schif umbzuwandeln. Fronsp. kriegsb. 1, 162a;

der schifman rüft sein boszleut her.
Waldis Es. 2, 30.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
boszmann, m. nauta, nnl. bootsman, engl. boatsman: ein baur fuhr mit seinem fischerbot nach, erretten zu helfen, und indem er nach einem boszmann, welcher blosz herumb schwum, grif, fällt er selbst ins wasser, der boszman aber kompt ins bot. pers. reiseb. 2, 2.

[Bd. 2, Sp. 271]



 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) boszolt, m. saltationis genus, dann aber ludus amatorius, wie z. b. bettlertanz 1, 1737 aus Bocc. 2, 111b: mhd.

sie wurden beide einander holt,
des trâten sie den bôʒolt. cod. kolocz. 237;

nhd. knecht Heinrich trug mich auf die pank
und thet mir den heimlichen poszolt. fastn. sp. 1416.

vgl. den eigennamen Posselt.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
boszvolk, n. die schifsmannschaft, nnl. bootsvolk.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort: