Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
börsteln bis borstenstarrend (Bd. 2, Sp. 246)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) börsteln, setas erigere, horrere, sträuben: wenn man den igel anrührt, so börstelt er sich. Simrock 5232. nnl. borstelen ist aber bürsten.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
borsten, dasselbe: der igel, die katze borstet sich, sträubt die borsten, die rückenhaare.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
borstenartig, setaceus.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
borstenblume, f.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
borstenfäule, f. eine krankheit der schweine.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
borstenflosse, f. clupea thrissa.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
borstenförmig, setosus.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
borstengras, n. nardus stricta, pfriemengras.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
borstenpinsel, m. seta. grober pinsel: ländliche scenen, frisch vom borstenpinsel her. Lichtenberg erkl. Hogarths 1, 66.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
borstenrinde, f. eschara ciliata.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
borstenstarrend, horrens.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort: