Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
börner bis bornnessel (Bd. 2, Sp. 245)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) börner, m. lucanus cervus, der gröszte käfer, von dem man glaubt, mit seinem geweih trage er glühende kohlen auf die strohdächer und zünde sie an, weshalb er börner, berner, d. i. incensor, auch hausbrenner, feuerwurm, fürböter, scheunenbörner, donnerguge heiszt.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bornfahrt, f. brunnenfahrt, besichtigung eines salzbrunnens.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
borngrund, m. solum aquosum, quelliges, naszgalliges erdreich.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bornhaft, aquosus, fontanus: der wein schmeckt ganz bornhaft, nach dem brunnen, ist gewässert. Stieler 253.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bornherr, m. brunnenmeister, aufsichter über salzbrunnen.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bornkanne, f. wasserkanne.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bornkette, f. brunnenkette, brunnenseil.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bornknecht, m. arbeiter an der sole: die bornknecht tragen die sahl in die köt und gieszens ins sahlfasz. Mathesius 126a.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bornkresse, f. sisymbrium nasturtium, brunnenkresse.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bornmeister, m. was bornherr: ober- und unterbornmeister ist wie bei uns der oberbergkmeister und bergkmeister oder geschworne. Mathesius 126a.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bornnessel, f. urtica, brennessel.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort: