Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
abwegs bis abweichung (Bd. 1, Sp. 149 bis 150)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) abwegs, adv., dem vorigen gleichbedeutend, mnl. afweghes (lekensp. 2, 350): von des hauptmanns erstem schiffe abwegs getrieben. Fronsp. 3, 229b;

ir seit abwegs gereist der strasz.
Ayrer 358a;
H. Sachs IV. 3, 17b. 18c; II. 2, 34a;

als ich nun abwegs machen (fortreisen) wolte. Simplic. 1, 164.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
abwegsam, was abwegig: ein abwegsamer wald. Voss; abwegsamer ort.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
abwehen, deflare, nnl. afwaajen: der wind weht alles obst von den bäumen ab; der sturm wehte die fahne vom dach ab; mhd starken liuten wæt erʒ houbet abe. Walth. 13, 17; die abgewehten töne des musikalischen gefolges. J. Paul Hesp. 3, 218. intr. schneeflocken wehen vom dach, blüten von den bäumen ab; da sie denn auf dem berge eine grosze weisze fahne abwehen lieszen. Lohenst. Arm. 1, 951.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
abwehr, f. depulsio, defensio:

da zur abwehr kühn ich genaht war.
Voss Il. 1, 590;

dir schaff ich des wehs abwehr und errettung. Od. 10, 286.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
abwehren, depellere: die katze von der milch abwehren; die mutter wehrt dem schlafenden kinde die fliegen ab; der pelz wehrt die kälte ab;

die strafen sind das salz, damit man abewehre,
dasz gute zucht sich nicht in fäul und stank verkehre.
Logau 3, 10, 63;

die sorgfalt,
mit der ich mich bemüht, dein unglück abzuwehren.
Gellert;

der thräne ausbruch abzuwehren.
Bürger 2, 3;

armuth, als eine grosze versuchung zu lastern abzuwehren. Kant; er läszt sich nicht abwehren, die sache ist nicht abzuwehren. Einigemal mit dem dat. der person oder sache:

mit zittern fiengst du an, ist dem nicht abzuwehren,
der mit dem säbel kommt?
Opitz 1, 4;

sie sucht den kindern abzuwehren.
Michaelis;

der aus Sicilien der theurung abgewehrt.
Gellert

in diesem sinn bedeutet es steuern, einhalt thun.

[Bd. 1, Sp. 150]



 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) abwehrer, m. depulsor: des fluchs, des wehs abwehrer. Voss.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
abweich, m. deflexio. in einer flugschrift aus den zwanzigen des 16 jh. heiszt es:

und volgstu mir on abeweich,
so gib ich dir meins vatter reich.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
abweichen, recedere, declinari, ahd. wîchan, nnl. afwijken. räumen, platz machen, vom rechten wege abweichen; weicht ab, tret umbe und raumet auf! fastn. sp. 1, 5. 263, 13; weich keiner ab. 336, 13; das du sitlich weichest ab. 173, 19; so man von der lieb der warheit abweicht zu den fabeln der menschen. Frank weltb. 109b; darum must Stephan mit schanden abweichen (entweichen). Kirchhof wendunm. 407a; geschicht, dasz man (beim sturm) ungeschaft abweichen musz, werden die in der festung fürsichtiger, ja mutiger und trutziger. ders. mil. disc. 180;

da nun der tag mit schein abwich.
H. Sachs 1, 162a;

drumb thut nicht von uns abweichen,
dann wir begern euch zu ehrn.
Ayrer 188b;

drumb weich ab, das ist mein beger. das. 102a;

krieg, weich ab, und neme scheue
für des friedens frommer treue.
Logau 2, 2, 3;

das glück ist von dir geschlichen,
gott mit seiner gnad abgewichen.
Soltau 449;

sie weichen hinter ihm ab seine getreuen. Schiller 174. das part. abgewichen so viel als verwichen, vergangen, verflossen, verstrichen: 20 sept. abgewichnen jahrs. Schweinichen 3, 27; im abgewichnen jahr. Göthe 33, 63; in abgewichener nacht. Felsenb. 4, 235. abweichender schritt (von der geraden linie weichender). Göthe 24, 120.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
abweichen, emollire, ahd. weichan, nnl. afweeken: ein pflaster abweichen, das pflaster ist abgeweicht.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
abweichen, n. alvus cita, fusa, durchfall, eigentlich recedens, im gegensatz zur alvus stricta.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
abweichung, f. recessus, declinatio: meine lage hat mir nie eine abweichung von den brotwissenschaften erlaubt. Gotter 3, 264; in eiform mit theilweiser abweichung ins nieren und zitzenförmige. Göthe 31, 230.