Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
abständer bis abstauchen (Bd. 1, Sp. 126)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) abständer, m. arbor emoriens, forstmännisch, ein abgestandner baum.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
abständig, emoriens, deficiens: ein abständiger baum; abständiges holz; dasz die bäume alterten und zum theil schon abständig wären. Stolberg 6, 246; ein abständiger, abgetragner rock; dieweil mir das wammes nicht abstendig werde. Kirchhof wendunm. 285a; ein abständiger, alternder mann; nicht abständige, sondern junge kräftige leute haben wir nöthig. auch von dem zurücktretenden: der bräutigam wurde abständig.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
abstapeln, merces e struibus depromere, gegensatz des aufstapelns: der markt ist aus, du kannst abstapeln.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
abstarren, rigere: reifröcke, die auf beiden seiten abstarren; das gold starrt vom gewande ab.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
abstatt, e loco, von statten, gebildet wie abweg, abhanden, mit der leibhaften praeposition: wie es doch zugienge, dasz es in der universitet nit recht wölt abstatt gahn. Th. Plater 203; von der ursachen wegen fliehent auch die würm und rücken abstatt von diesem kraut. Paracelsus 1, 1040a; nun mögen wir die heiligen nicht abstatt werfen. das. 1, 91a; spannt acht an, so brauche ich gar nicht abstatt zu fahren. Hebel s. 287. ohne zweifel sagte man auch mit dem dat. pl. abstatten, wie von statten.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
abstatten, e loco in locum dare, elocare, collocare. die tochter, das mädchen abstatten, hingeben, verheiraten, nah verwandt mit ausstatten, ausgeben. dann wie ablegen, einen besuch abstatten, von einer stelle an die andere, erstatten: wegen der visiten und gegenvisiten, welche nunmehr mit dem gröszten ceremoniel abgestattet wurden. Göthe 24, 298; glückwunsch, grusz, dank, dienst, eid abstatten: wie kann ich aber dergleichen dienste abstatten? Weise kl. leute 298; ich wollte dafür herzlichen dank abstatten; ein zeugnis, einen bericht, vortrag abstatten. Göthe 32, 31, was immer ein gegenseitiges verhältnis zwischen dem abstattenden, und an den abgestattet wird voraussetzt; eine schuld, ein capital, die unkosten, gebühren abstatten, erstatten, entrichten: welche letzte summe derselbig gefangen must abstatten. Kirchhof mil. disc. 180.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
abstattung, f. elocatio, praestatio, restitutio: meines weibes abstattung (ausstattung). Schweinichen 2, 263; nach abstattung des eides, des dankes, wunsches; bis die gelegenheit wirkliche abstattung würde an die hand geben. Weise kl. leute 11.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
abstaub, m. pulvis, semen devolans: der das geheimnis der natur entdeckt hat geringe arten von blumen durch den abstaub einer edlen zu verbessern. Thümmel.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
abstauben, devolare: der same von der blume, der flügel des schmetterlings staubt ab; nach dem regen hat es abgestaubt.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
abstäuben, abstergere: den tisch, die schuhe, das buch abstäuben; die alten stunden stäuben sich ab. J. Pauls unsichtb. loge 3, 180. auch abstäubern, s. DWB abstöbern.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
abstauchen, eluxare, abstoszen, prügeln: Ursus ersicht Gigar, nimmt ihn in der mitt, wirft ihn zu boden und staucht ihn gar wol ab. Ayrer 278b.