Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
abhängling bis abhauen (Bd. 1, Sp. 55)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) abhängling, m., der sich abhängig von andern gemacht hat: der als repräsentant aller schmeichler und abhänglinge geschilderte mensch. Göthe 36, 200.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
abhären, pilos auferre, das transitiv zu abhaaren. bei gerbern die felle abhären:

einen mohren weisz erwaschen,
trinken aus geleerten flaschen,
einen esel nackt bescheeren,
eine sackpfeif abehären.
Logau 1, 151, 52.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
abhärmen, cruciare, abquälen: abgehärmte wangen;

blasz wie ein eremit stand er hier abgehärmt.
Zachariä;

des neids abgehärmter blick; willst du dein groszes leben abhärmen? Klinger 2, 227.

der so lange den seinigen ferne sich abhärmt.
Voss Od. 1, 49.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
abhärten, durum reddere, hart machen. den stahl abhärten, sein herz abhärten. der mensch hat die weichlichen gewächse des orients zu seinem rauheren himmel abgehärtet Schiller 1004;

der winter härtet ab und macht die geister munter.
Günther.

ein abgehärtetes volk.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
abhärtung, f. induratio.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
abhaschen, abripere, weghaschen, erhaschen. sich die gelegenheit erhaschen.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
abhaspeln, glomos solvere, vom haspel winden. ich spinn und haspel ab. Ayrer 113a; dies seidne kleid hab ich von den würmern selbst abgehaspelt. pers. baumgarten 9, 7; glaubst du dasz sie es unterhalten wird am hofe ihres bruders unbedeutende tage abzuhaspeln? Göthe 8, 218.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
abhaspen, dasselbe. H. Sachs II. 4, 27c.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
abhauben, cappam falconi detrahere, bei den jägern, den falken abhauben, ihm die haube abziehen.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
abhauchen, halitu solvere, durch leisen hauch ablösen: der aeolsharfe abgehauchte töne. J. Paul Hesp. 1, 250.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
abhauen, praecidere, weghauen. einen kopf, arm, fusz abhauen, amputare. den baum, das getraide, gras, heu abhauen, secare, und heu heiszt selbst das gehauene. säen, abhauen, aufbinden, in die scheune führen. Schweinichen 2,

[Bd. 1, Sp. 56]


199. den knoten abhauen (zerhauen). Kant 6, 3. 145. 8, 66. dasz ich die ursach abhaue, ut amputem occasionem. 2 Cor. 11, 12, goth. ei usmaitau inilôn.