Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
absichten bis absiegen (Bd. 1, Sp. 119 bis 120)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) absichten, für absieben. s. sichten.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
absichtlich, intentus und intente. eine absichtliche handlung, beleidigung, er hat es absichtlich gesagt, gethan. leser, welche absichtlich lesen, mit klarem bewustsein.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
absichtlichkeit, f. dieser forst zeigte noch die absichtlichkeit der ersten anlage, indem sämmtliche bäume reihenweis gestellt sich überall ins gevierte sehen lieszen. Göthe 31, 226.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
absichtlos, unbeabsichtigt, imprudens: dieses absichtlose wort. Göthe 15, 271. 48, 188;

aber sobald einmal ein wandernder mann im vorbeigehn
absichtlos sie (die wespen) erregt, schnell tapferes mutes zur abwehr
fliegen sie alle hervor.
Voss.

sie schweiften absichtslos in der stadt herum. Klinger 5, 246.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
absichtreich, sein absichtreicher witz wird nicht so leicht berückt. Hagedorn 1, 42.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
absichtsvoll, cogitatus:

für manchen bald mit ungeduld durchharrten
bald absichtsvoll verlornen tag.
Göthe 9, 125.

ein sieg, den ich durch einen feinen, absichtsvollen, auf menschenkenntnis gebaueten plan erwerbe. Klinger 5, 156; und absichtsvoll im gespräch ausweichen der wahrheit. Voss.

[Bd. 1, Sp. 120]



 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) absickern, destillare, tropfenweise herabfallen: in manchen höhlen sickert beständig wasser von der decke ab. vgl. sickern.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
absieben, cribrare, was absichten: spreu vom getraide absieben, getraide absieben.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
absiechen, languere: ein krankheit einfallt, die langwirig ist, und also absiechet bisz zum tod. Paracelsus 1, 1051; er siechte täglich am leibe ab. vgl. DWB absochen.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
absieden, decoquere: milch, eier, fische, hechte absieden; seide, ein stück zeuges absieden.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
absiegen, devincere, den sieg davon tragen: so mögen die reuter auf den hohen bergen und engen hölzern, darzu auf den wassern und gräben den fuszknechten auch nit vil abgesigen. Fronsp. kriegsb. 2, 37a;

ich bin des absigens vergwist.
Ayrer 24b.

vgl. obsiegen.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort:
 
  

 

Artikel 1 bis 10 von 223 Vorherige Treffer
1) abgrasen
 ... gramen depascere, das gras wegfressen. die lämmer grasen den anger, die junge saat ab.
 
2) acker
 ... meʒʒen' Parz. 174, 30. niederfallen, s. anger .
 
3) ackerumsatz
 ... zuweilen die wechselwirtschaft, wenn das feld einige jahre als anger, dann zum getraide dient.
 
4) anger
 ... anger , m. pratum, viridarium, ahd. angar ( Graff
 ... ahd. angar ( Graff 1, 350 ), mhd. anger ( Ben. 1, 45 b ), grasbewachsnes land,
 ... ), grasbewachsnes land, weidetrift, wie schon mhd. gewöhnlich grüene anger, altn. engi pratum; vielleicht dasz der alte volksname
 ... dazu gehört, einzelne dörfer heiszen Angersbach, Angersberg, Angersdorf. die anger sind vol schafen und die awen stehen dick mit korn.
 ... landes. Ez. 34, 13 ; auf einen schönen anger. Dan. 3, 1 ; die reichen zelten auf
 ... schönen grünen angern. maulaffe 276; hütten auf dem grünen anger, den ich aus meinem fenster übersehen konte. westf. Robins.
 ... westf. Robins. 122; welch ein anger, o ihr schönen, o wie dünkt er mir
 ... umschattet war mit rasen bedeckt ein weiter grünender anger vor dem dorfe. Göthe 40, 284
 ... angers. Rückert 294 ; eigentlich liegt anger hoch und trocken, aue und wiese feucht: er kommt
 ... feucht: er kommt über wiesen und auen, umgeht auf trocknem anger manchen kleinen see. Göthe 22, 151 .
 ... 22, 151 . auch pferde werden auf dem anger getummelt: sieh .... den anger
 ... anger getummelt: sieh .... den anger voll finsterer rosse. E. v. Kleist 2, 9
 ... 2094 sagt von einem niedergestochnen ritter, dasz er den anger maʒ, wie es sonst heiszt den acker meʒʒen
 
5) anger
 ... anger , enger , steht in den weisthümern für
 
6) angerblume
 ... kurzer, ich bin langer' alsô strîtents ûf dem anger bluomen unde klê. Walth. 51, 36
 
7) angerhäusler
 ... m. hintersasz, nd. brinksitter, einwohner, der auf dem anger ansäszig ist.
 
8) aue
 ... zum frischen wasser. ps. 23, 2 ; die anger sind vol schafen und die awen stehen dick
 
9) befleischen
 ... betrat an einem frühlingsmorgen der fetten anger feuchtes grün. da sah er mit erwünschten freuden
 
10) bestellen
 ... erhellt, wiederum am saum mit schînât; anger und walt bestalt sind wunneclîch. MS.
 
Artikel 1 bis 10 von 223 Vorherige Treffer