Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
feldanger bis feldbachstelze (Bd. 3, Sp. 1479 bis 1480)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) feldanger, m. pleonastisch für anger, das selbst schon feld bedeutet.

[Bd. 3, Sp. 1480]



 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) feldangerweide, f. salix incubacea, mattenweide.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
feldapotheke, f. pharmacotheca castrensis.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
feldarbeit, f. opus rusticum.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
feldarbeiter, m. agricola.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
feldart, f. agri genus, die feldarten wechseln oder halten.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
feldarzt, m. medicus castrensis.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
feldaufseher, m. agrorum custos, flurschütze.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
feldaus, s. feldein.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
feldbach, m. rivus campestris:

wenn der mittag bei ihm mit schwülen lüften vorbeigeht,
und der murmelnde feldbach, oder die summende biene
ihn im schatten der rauschenden esche zum schlummer einladet.
Zachariä tageszeiten 53.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
feldbachstelze, f. alauda pratensis.