Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
schutzrettung bis schutzsucher (Bd. 15, Sp. 2138)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) schutzrettung, f. protectio, propulsatio Stieler 1607.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schutzrind, n. rind als abgabe für gewährten schutz: von den leuten aller übrigen klöster hat der bischof die spanndienste und das schutzrind. Möser osn. gesch. 2, 210.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schutzrücken, m.: sich einen schutzrücken gegen die gefahr verschaffen. Pestalozzi 12, 111.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schutzrüstung, f. rüstung zum schutz: die schutzrüstung war vollständiger: leder- oder blechhelm, lederkoller oder kettenhemd. Freytag bilder 1, 134.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schutzschrift, f. schrift zum schutze einer person oder sache, apologie Campe: vielleicht wäre diesz (die ausführung eines dichters) die gröszte schutzschrift für sie (eine erziehung) gegen alle declamationen der dichter und philosophen gewesen. Göthe 33, 58.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schutzsegen, m. segensspruch zum schutze: auf der vorderseite eines andern blättchens .. folgender schutzsegen. zeitschrift für d. alterthum 36, 52.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schutzseil, n. im bergwerk das seil, womit das holz zum feuersetzen in die grube gehängt wird. Jacobsson 4, 73b.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schützsiel, n. im wasserbau ein deichsiel mit einem schütz verschlossen, um das wasser nach beschaffenheit der umstände bald von auszen ins land eintreten, bald von innen in den strom zurückflieszen zu lassen. ebenda.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schutzstern, m. schutz gewährender stern:

nun seht heraus, und seht den stern,
den schutzstern eurer ruh.
Günther 337;

der grosze vater fiel,
an gliedern, nicht an muth, in silbergleichen haaren,
die feinden ein comet und uns ein schutzstern waren. 721.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schützstube, f. im bergwesen verschlag oder gebäude, worin das bremsrad geht, auch bremsstube. Jacobsson 4, 73b.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schutzsucher, m. der vor oder gegen etwas schutz sucht, implorant. Campe.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort:
 
  

 

Artikel 21 bis 30 von 41 Nächste Treffer Vorherige Treffer
21) sturmgesträubt
 ... sturmgesträubt , adj. : ein sturmgesträubter tann R. Dehmel ges. w. 2, 248 .
 
22) tann
 ... tann , s. tanne .
 
23) tann
 ... tann , m. ein weiter wald ( vgl.
 ... die jeger jagten in dem tann. Rebmann 186 ;
 ... das kriegend hölden - volk, dasz in dem tann gewohnt, hat in abgötterei seins bluts auch nicht
 ... eingeführt: wer suchen will im wilden tann, manch waffenstück noch finden kann. Uhland
 ... im felde oder im tiefen tann. Simrock volksb. 1, 211 ; der
 ... volksb. 1, 211 ; der hauste im dunkeln tann Scheffel Ekkeh. 324 ;
 ... 324 ; selbst wenn den höchsten tann zersplittert der wetterstrahl in meinem schosz
 
24) tann
 ... tann , m. spätmhd. und frühnhd. tan, boden
 
25) tannast
 ... tannast , m. tannenast schweiz. idiot. 1, 575, tann - , tannenast Wander sprichw. 4,
 
26) tännchen
 ... tännchen , n. dim. zu tann und tanne, vgl. tännlein.
 
27) tanne
 ... f. abies, eigentlich der waldbaum ( s. tann und tannbaum 1), ahd.
 ... roth - , schwarztanne u. a.: abies haiʒt ain tann und ist ze latein vil gesprochen sam ain aufgängel,
 ... dem gemainen namen abies; aber sie sprechent, daʒ diu reht tann under den drein die alleredelst sei, wan diu hât daʒ
 ... diu hât daʒ allerweiʒist und daʒ allerlüftigst holz. 314, 12; tann ist ein groszer baum; ... sie werden nit gearbeitet und
 ... 7 § 1. 5) tannenwald ( s. tann): ich pflege meinen gang nach der tanne zu haben, weisz
 ... 6) die zusammensetzungen bilden sich eigentlich mit tann - , tanne - , uneigentlich mit tannen -
 
28) tannenbaum
 ... plattd. dannebôm. 1) waldbaum ( s. tann): ein eichen, ein tennen tanpaum Tucher baumeisterb.
 
29) tännlein
 ... tännlein , n. , demin. zu tann und tanne, vgl. tännchen : da
 
30) tannmark
 ... tannmark , n. , schweiz. tann - , tannenmark, valeriana offic. Campe. Pritzel
 
Artikel 21 bis 30 von 41 Nächste Treffer Vorherige Treffer