Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
gewerbeamt bis gewerbearbeiter (Bd. 6, Sp. 5532 bis 5534)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) gewerbeamt, n., an bildungen der neueren verwaltungssprache des deutschen reichs angelehnt (patentamt u. a.) und für das neugeschaffene preusz. landesgewerbeamt herangezogen (zum älteren sprachgebrauch vgl. zunftamt). es ist dieses landesgewerbeamt ... zunächst ein experiment. es hat ja gewisse vorbilder in anderen ländern: in Österreich, in Süddeutschland; aber ich stelle mir doch vor, dasz unser landesgewerbeamt sich in anderer weise entwickeln wird, als wie die dortigen gewerbeförderungsstellen. handelsminister Möller im preusz. abgeordnetenhaus 9. 2. 1905 (stenogr. ber. 9725). in der stadt Essen ist ein derartiger versuch gemacht, vorbereitungskurse für die höheren klassen der baugewerkschulen ... einzurichten ... auch das wird zu den gebieten gehören,

[Bd. 6, Sp. 5533]


die wir demnächst im gewerbeamt zu beraten haben werden. (stenogr. ber. 9717).
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
gewerbeangehörige, s. gewerbsangehörige.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
gewerbe-, gewerbsangelegenheit, f. , nur im plural gebraucht; vgl. zunftangelegenheiten (s. d.), vgl.gewerbesachen, s. u.
1) weiterer begriff von gewerbe:
a) allgemeinste fassung: indem man die gesellschaftlichen verbindungen zuerst bricht, an welche die andern sich noch gebunden glauben, entfernt (man) die maximen ... in den gewerbsangelegenheiten so wiet von den grundsätzen der gerechtigkeit, dasz von denselben auch auszer ihrem gewerbe, sich keine edle uneigennützige handlung erwarten läszt. Garve anmerk. z. 3. buche von Cicero de off. 73.
b) engere fassung: dieselben (die schutzverwandten) sind gleich den bürgern in allen polizei- und gemeine-, mithin auch in den gewerbe-angelegenheiten, der ortsbehörde ... unterworfen. preusz. städteordn. von 1808 § 41 (gesetzsammlung 1808 s. 329); ausländer, welche in das land kommen, ihre dienste in gewerbsangelegenheiten anzubieten. ges. über d. polic. verh. der gewerbe § 159 (preusz. gesetzs. 1811, 279); dass kein rechtsfreund einzutreten habe, ... da .. bereits wiederholt, dass gewerbsangelegenheiten bloss politisch zu behandeln sein. Barth-Barthenheim österr. gewerbs- u. handelsgesetzkunde 3, 115.
2) neuerer engerer begriff: gegen die ... festgesetzte taxe ist kein rechtsverfahren, sondern nur der rekurs an das ministerium des innern für handels- und gewerbeangelegenheiten zulässig. aufhebung der gewerbsberechtigungen von Posen (gesetzsammlung 1833, 54); zu den aufgaben des rates gehörte auch die polizeiverwaltung, namentlich in markt- und gewerbeangelegenheiten. R. Schröder deutsche rechtsgesch. (1889) 604.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
gewerbe-, gewerbanlage, f., nur im plural belegt (engster begriff): der patent-inhaber kann zur ausübung seiner erfindung ... jede beliebige zahl von gewerbeanlagen ... errichten. württemberg. gewerbeordnung von 1828. (reg.-bl. s. 282); wenn von manufacturen, hüttenwerken oder andern gewerbanlagen die rede ist, welche grosse einrichtungskosten erfordern. justizgesetze f. Baden (1879) 1, 403. vgl. auch gewerbsanstalt.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
gewerbeanmaszung, f., s. DWB gewerbsanmaszung.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
gewerbeanmeldung, f. (weiterer begriff): der § 14 (gewerbeordnung) betrifft die verpflichtung zur gewerbeanmeldung. Landmann gewerbeordnung (1903) 1, 107.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
gewerbe-, gewerb-, gewerbs-, apparat, m. (engerer begriff): es müssen ... werkstätte, öfen .. und was sonst ein vollständiger gewerbaparat erfordert, neu erbaut und angeschafft werden. Völker einschränkung der meister eines handwerks 71; als ... gewerbs-vor- und -einrichtungen ... sollen die zu einem bestimmten productiven gewerbsbetrieb eigens hergerichteten ... gebäude, kostspielige gewerbs-apparate ... angesehen und behandelt werden. bayr. verordn. betr. d. gewerbswesen § 13 im regierungsblatt f. Bayern (1826) 99.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
gewerbeanzeige, f. (weiterer begriff): ist in dem statute bestimmt, dass die gemeindebehörde wahllisten aufzustellen hat, so sind die polizeibehörden .,. verpflichtet, der gemeindebehörde ... einsicht der mitgliederverzeichnisse, beziehungsweise der gewerbeanzeigen zu gewähren. gewerbegerichtsgesetz § 15 abs. 2 (reichsgesetzblatt 1901, 357).
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
gewerbeanzeiger, m., Steglitzer gewerbeanzeiger 1902 (von 1903 ab als Steglitzer mieterzeitung fortgesetzt).
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
gewerbe-, gewerb-,gewerbsarbeit, f. (weiterer und engerer begriff) vgl. handwerksarbeit.
1) die nothwendigkeit macht gewerbsarbeit zur gewohnheit (business). Garve verdeutschung von Adam Smith (1, 9) 1, 177; und bei unsern langen winterabenden sind lichter ein unentbehrliches werkzeug aller gewerbsarbeiten. (instrument of trade 5, 2) 4, 342; denn allerdings heischt manche gewerbsarbeit bei weitem nicht den aufwand an lebensbedürfnissen, welche ein gemeiner handarbeiter zur nothwendigen restauration seiner durch schwere körperliche arbeiten erschöpften physischen kräfte braucht. Lotz staatswirthschaftslehre 1, 458.
2) jedermann hat das recht, die gewerbsarbeit, gewerbsdienste

[Bd. 6, Sp. 5534]


und die waaren, deren er bedarf, bei einem beliebigen gewerbsinhaber zu bestellen oder einzukaufen. bayr. verordn. betr. d. gewerbswesen § 18 (reg.-blatt f. Bayern 1826, 104); ebenso § 22; es liegt im vortheil der nationen, die kosten der gewerbarbeit durch maschinen zu vermindern. G. Kellner z. gesch. d. physiokratismus 78. vgl. gewerbserzeugniss.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
gewerbe-, gewerbsarbeiter, m. (auf den engeren begriff beschränkt). so wie aus den königlichen villen im laufe der zeit städte hervorgiengen, die sich eine menge freiheiten und gerechtigkeiten zu erwerben wuszten, eben so wurde auch aus dem hörigen gewerbsarbeiter bald ein freier gewerbsmeister. Lotz staatswirthschaftslehre 1, 92; anstatt als theil der ländlichen bevölkerung den ertrag des bodens ... zu verzehren, verschafft .. die manufaktur - bevölkerung durch ihre arbeit sich ... den genuss der gewerbs-produkte, während der landmann ... jetzt mit den gewerbs-arbeitern besseres und schlechteres theilt. Mohl württemb. gewerbs-industrie 1, 16; ein Deutscher, welcher die löhne der handwerksgesellen in Paris .. verfolgt, kann ... sehen, welche ... hohe löhne die gewerbsarbeiter in Paris ... erhalten ... und wenn auch das leben in Paris theurer ist, .. so beweisen doch die .. millionen franken, welche die Pariser gewerbearbeiter in der ... sparkasse stehen haben, ... dass die gewerbsgehülfen in Paris einen ... theil ihres lohnes ersparen können. Orsbach zünfte u. innungen 15. vgl. gewerblich.

 

gewerbeangehörige
1)  weiterer begriff von gewerbe:
a)  allgemeinste fassung: indem man die gesellschaftlichen verbindungen zuerst bricht, an welche die andern sich noch gebunden glauben, entfernt (man) die maximen ... in den gewerbsangelegenheiten so wiet von den grundsätzen der gerechtigkeit, dasz von denselben auch auszer ihrem gewerbe, sich keine edle uneigennützige handlung erwarten läszt.
b)  engere fassung: dieselben (die schutzverwandten) sind gleich den bürgern in allen polizei- und gemeine-, mithin auch in den gewerbe-angelegenheiten, der ortsbehörde ... unterworfen. preusz. städteordn. von 1808 § 41 (gesetzsammlung 1808 s. 329); ausländer, welche in das land
2)  neuerer engerer begriff: gegen die ... festgesetzte taxe ist kein rechtsverfahren, sondern nur der rekurs an das ministerium des innern für handels- und gewerbeangelegenheiten zulässig. aufhebung der gewerbsberechtigungen von Posen (gesetzsammlung 1833, 54); zu den aufgaben des rates gehörte auch die polizeiverwaltung, namentlich in markt
 
gewerbeanzeiger
1)  die nothwendigkeit macht gewerbsarbeit zur gewohnheit (business). Garve verdeutschung von Adam Smith (1, 9) 1, 177; und bei unsern langen winterabenden sind lichter ein unentbehrliches werkzeug aller gewerbsarbeiten. (instrument of trade 5, 2) 4, 342; denn allerdings heischt manche gewerbsarbeit bei weitem nicht den
2)  jedermann hat das recht, die gewerbsarbeit, gewerbsdienste und die waaren, deren er bedarf, bei einem beliebigen gewerbsinhaber zu bestellen oder einzukaufen. bayr. verordn. betr. d. gewerbswesen § 18 (reg.-blatt f. Bayern 1826, 104); ebenso § 22; es liegt im vortheil der nationen,