Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
frauenzimmerhand bis frauenzimmerschwur (Bd. 4, Sp. 87 bis 88)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) frauenzimmerhand, f. feine, weiche hand, frauenhand: von einer frauenzimmerhand geschrieben;

o in frauenzimmerhänden hätt er, angenehm gedrückt,
spielen oder schlafen sollen; dazu war er so geschmückt!
Dusch der schoszhund 66.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
frauenzimmerhandschuhe, pl. damenhandschuhe, gegensatz zu den herrnhandschuhen, schw. fruntimmershandsker, dän. fruentimmerhandsker.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
frauenzimmerherz, n.

seine (Anakreons) kunst vergnügt zu scherzen,
aller frauenzimmerherzen
sichre überwinderin!
Gökingk 3, 4.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
frauenzimmerisch, im frauenzimmer unter den höfischen frauen üblich: frawenzimmerisch und französisch. Fischart groszm. 85.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
frauenzimmerkleid, n. schw. fruntimmersklädning:

für unsern geist schickt sich des andern artigkeit,
so wie zu Herkuls leib ein frauenzimmerkleid.
J. A. Schlegel fabeln 22.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
frauenzimmerlich, muliebris, weiblich: diese worte waren vermögend den frauenzimmerlichen ton der Anemone heraus zu locken. der Nürnberger (1753) s. 21; frauenzimmerliche handarbeiten. Göthe 22, 58; die schwester (erwidert) in einem frauenzimmerlichen stil, mit lauter puncten und in kurzen sätzen, ungefähr wie nachher Siegwart geschrieben wurde. 24, 196; frauenzimmerliche mittelgrösze (nachher weibliche mittelgestalt). 43, 42; erwünscht dasz die übersetzung in frauenzimmerliche hände gefallen. 46, 325; von einem bedeutenden frauenzimmerlichen gedichte. 49, 84.

[Bd. 4, Sp. 88]



 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) frauenzimmermütze, f. schw. fruntimmersmössa.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
frauenzimmersaal, m., was das alte 'frauenzimmer' an sich bedeutete:

der frauenzimmersaal,
in den kein mannsvolk kommt, steht seiner freiheit offen.
Günther 990.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
frauenzimmerschuh, m. schw. fruntimmerssko.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
frauenzimmerschuster, m. Stieler 1938.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
frauenzimmerschwur, m. Gellius sagt, der schwur beim Hercules sei kein frauenzimmerschwur: nusquam igitur scriptum est apud idoneos quidem scriptores, aut 'me hercle' feminam dicere, aut 'me castor' virum. xi, 6.