Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
fackelfliege bis fackelmacher (Bd. 3, Sp. 1228)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) fackelfliege, f. fulgora, ein leuchtendes insect, sonst laternträger, engl. lanthornfly.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
fackelföhre, f. pinus silvestris.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
fackelglanz, m.

lieblich strahlt des baches spiegel
Hespers fackelglanz zurück.
Matthisson 213.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
fackelglut, f.

aus seinen augen sprühts wie fackelglut.
Gries Ar. 36, 57.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
fackelholz, n. item, welcher bei tag ein staud oder fackelholz abhawet und ergriffen wird, ist schuldig junker Hansen 10 malter habern zu verteidingen und dem förster ein gulden. weisth. 1, 444. was für ein holz? die hohe busze deutet auf ein geweihtes. verbascum thapsus heiszt sonst himmelbrand, königskerze, gewöhnlich fackelblume, fackelkraut.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
fackeljagd, f. nächtliche jagd bei fackelschein.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
fackeljüngling, m. der die fackel senkende todesengel:

ruht, ihr weichen seelen,
die das leben kalt umstürmt!
ruht, wie in den schlummerhölen,
die der fackeljüngling schirmt!
Tiedge elegieen 1, 124.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
fackelkraut, n. verbascum thapsus, s. DWB fackelholz.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
fackellauf, m. λαμπαδηδρομία, wettlauf mit fackeln, welche die schnelläufer brennend erhalten musten.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
fackellicht, n. mhd. vackelnlieht:

ûf dem maste dar enboben
ein vackelnlieht sô schône quam. Marienlegenden 87, 96,

wo das Dioskurenlicht, wie es auf den mastbäumen der schiffe flackert, gemeint wird; nhd.

welch ein freundlicher gott! wie er sein fackellicht
unter die schatten des hains und der gesträuche mengt,
wie er den silbernen teppich
über die scheiteln der hügel wirft!
Hölty hymnus an den mond 8.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
fackelmacher, m. lychnopoeus. Stieler 1193.