Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
erzu bis erzürnung (Bd. 3, Sp. 1101 bis 1103)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) erzu für herzu: das sich der teufel mit all seinen engeln flugs erzu findet. Luther 6, 343b.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
erzücken, stringere: rant einen ritter, der hiesz herr Fockert mit erzucktem schwert an. Aimon c 1b; lief er Rulanden mit erzucktem schwert an. q 4a; er rant Yonet mit erzucktem schwert an. E 4b. vgl. erziehen 1.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
erzumpanzert, χαλκοχίτων, Il. 2, 438.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
erzumschient, dasselbe.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
erzumschirmt, dasselbe. Il. 1, 370. 2, 163. 187.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
erzünden, accendere, incendere, vgl. DWB entzünden und den wechsel zwischen erwachen, entwachen. mhd.

dô si den hôch gemuoten vor ir stênde sach,
dô erzunde sich sîn (besser 'ir') varwe. Nib. 291, 2;

wie einer frowen süeʒer munt
einen minne gërnden man
mit hërzen wunne erzünden kan.
Lichtenst. 658, 2;

nhd. die minn mich sere hat erzund
inniklich in meins herzen grund. fastn. 775, 13;

ein gröszer feur on zweifel sich erzundet hette. Luthers br. 1, 512; mein zorn sol sich erzünden über das ort. Frank chron. 56b; und so es solt verhalten werden mit gewalt, so hets der luft dermaszen erzündt und erwildet, dasz es hinder sich lauft. Paracelsus chir. schr. 346c; so erzündet sie dennoch sein herz dermaszen, dasz er von stund an ihnen auf dem fusz nachfolgt. Amadis 356.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
erzunflat (erzúnflat), m. homo spurcissimus: daher man ein schlammigen tropfen oder ungewaschen maul, der ums bauchs willen garstige und lose possen reiszet und mit schamparn unfletigen worten losen leuten ein freud oder

[Bd. 3, Sp. 1102]


gelechter machen wil, ein scurram und rechten erzunflat nennet. Mathesius 98b = 1562, 152b.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
erzunsitte (erzúnsitte), f. turpitudo, immodestia: nun erst fühlte der geistliche herr die erzunsitte, dasz der Jakob sich beigehen liesze, einen echt christlichen churfürstlich sächsischen superintendenten mitten in Lauchstädt so weltlich herein trallern zu wollen. Kl. Schmidt kom. dicht. 148.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
erzuntugend (erzúntugend), f. maximum vitium:

tausendmal hab ich ihn, sohn, an die erzuntugend erinnert! Luise 1, 518.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
erzürnen , ahd. irzurnan, mhd. erzürnen.
1) irritare, reizen, aufbringen: David ward fast erzürnt über in. Keisersb. s. d. m. 30a; der bossalirer ist auch der capellan in dem haus. was der junkherr und die frauw sagen, so sprichet er allwegen ein wenig danach (sein amen dazu), er erzürnt niemans (verletzt keinen). spricht der junkherr 'es ist kalt', er antwurt 'es ist gefroren', spricht er dann 'mir ist heisz', er spricht 'ich schwitze'. 32b; wer do wil wissen wer er sei, der erzürn allein seiner nachbauren einen, der sagt es. 38a; wiewol in die schützen erzürnen und wider in kriegen. 1 Mos. 49, 23; gedenke und vergisz nicht, wie du den herrn deinen gott erzürnetest in der wüsten. 5 Mos. 9, 7; durch die grewel hat er in erzürnet. 32, 16; darumb das sie ire haine gemacht haben, den herrn zu erzürnen. 1 kön. 14, 16; umb des reizens willen, damit du erzürnet und Israel sündigen gemacht hast. 21, 22; und trieben böse stücke, damit sie den herrn erzürneten. 2 kön. 17, 11; aber da unsere veter den gott von himel erzürneten. Esra 5, 12; und sie erzürneten in am hadderwasser. ps. 106, 32; denn sie haben mich erzürnet, spricht der herr. Jer. 4, 17; auf das ir mich ja wol erzürnetet durch ewr hende werk. 25, 7; und über einem unverstendigen volk wil ich euch erzürnen (goth. ik in aljana izvis brigga in unþiudôs). Röm. 10, 19; nu hett der graf den Reimund gern gefraget, wer Melusina were, da besorget er den Reimund daran zu erzürnen und liesz es auch da stehen. buch d. l. 266, 3; auf jemand erzürnet werden. pers. rosenth. 7, 4; darauf wird der vater erzürnet. 7, 20; zu ihren erzürnten eltern hatte sie das herz nicht wieder heimzukehren. Simpl. 2, 46;

den könig haben sie erzürnt, nicht mich.
Schiller 252b.

man gebraucht erzürnen auch von sachen oder verhältnissen:

sein (des leibes) kunstbau lehret mich, dasz kein erzürnt verhängnis
ihn mir zur strafe gab, zu meines geists gefängnis.
Lichtwer recht der vernunft 49;

das erzürnte meer.
Gökingk 3, 110;

erzürnte fluten brausen
tief unter morschem steg.
Matthisson.

zumal bemerkenswerth ist die anwendung auf erkrankte glieder und wunden, gleich dem lat. irritare, exacerbare: wer (wäre) die wund erzürnet, so nim gten weiszen wein. ... so wirt die wund wider tugenhaft. Gersdorf 32; und ist demnach des gliedwassers schwam, und hat der mensch schmerzen, dann ob er schon im greifen nicht wehe thut, so thut aber doch dem kranken das glied wehe und ist rot und auch erzürnet und brennt in dem kranken. Würtz 34.
2) refl. erzürne dich nicht über die bösen. ps. 37, 1; erzürne dich nicht über den, dem sein mutwille glücklich fortgehet. 37, 7; anstatt sich leise wieder wegzuschleichen, erzürnte er sich ohne masz darüber. Wieland 12, 192; er erzürnt sich über die einen und vergöttert die andern. 31, 279;

gewaltig sich ob eines solchen frevels
erzürnt.
Lessing 2, 321.


3) intr. ir seid heute abtrünnig worden von dem herrn, das er heute oder morgen über die ganze gemeine Israel erzürne. Jos. 22, 18; wenn du sihest, das der könig erzürnet. 2 Sam. 11, 20; wenn sie an dir sündigen werden und du erzürnest. 1 kön. 8, 46; da erzürnet Naeman und zoch weg. 2 kön. 5, 11; da erzürnet der grimm des herrn über Usa. 1 chron. 14, 10; wenn sie an dir sündigen werden und du über sie erzürnest. 2 chron. 6, 36; gott möcht erzürnen über deine stimm. pred. Sal. 5, 5; aber seine söne werden erzürnen und grosze herr zusammen bringen. Dan. 11, 10; da Jonathas solch rühmen höret, erzürnet er. 1 Macc. 10, 74; als nun die jungfraw ihren freunden ihren willen entdeckt hatte, fiengen sie schwerlich an uber sie zu erzürnen. buch der liebe 252, 2; ab diesen worten erzürnet der ries heftig. Amadis 126;

[Bd. 3, Sp. 1103]


scherze nicht mit groszen herrn,
die art leut erzürnen gern. arab. sprichw. 48.


4) die für alle bedeutungen verwandten praepositionen sind ab, ob, über, auf, um, wegen.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
erzürnung, f. irritatio: ein grosz übel und erzürnung gottes. Aventin 117.