Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
dickgemeldet bis dickheit (Bd. 2, Sp. 1081)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) dickgemeldet, adj. wie dickbemeldet, dickgesagt, oft genannt. bald darauf hat dickgemelter Bolisloff einem fürsten aus Reuszen seine tochter verheirathet Micrälius 2, 193.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
dickgepolstert, bildlich für dickleibig, eine freundin, eine etwas dickgepolsterte jungfräuliche fünfundvierzigerin J. Paul Klagel. 6.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
dickgläubig, adj. ironisch für rechtgläubig.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
dickgrell, adj. auf den eisenhämmern dickgrelles eisen, das wegen der noch beigemischten fremden theile matt flieszt, schäumig und inwendig voll blasen ist: im gegensatz von DWB dünngrell.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
dickhaarig, adj. dichtbehaart. der fuchs mit langem dickhaarigem schwanz.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
dickhals, m.
1. mensch mit einem dicken hals.
2. in der Schweiz eine kuh mit einem kurzen und dicken hals Tobler 137a.
3. eine art schleimfische, meerhirsch, blennius gattorugine Nemnich.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
dickhalsig, adj. und adv. crassiore collo deformis.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
dickhäuter, m. vierfüsziges thier mit dicker haut. die wiederkäuer sind auch dickhäuter K. Snell in der Minerva 1847 s. 403.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
dickhäutig, adj. und adv. callosus, niederd. dikhüdig Schütze Holstein. idiot. 1, 220. vergl. dickschalig. 1. von menschen und thieren crassa cute, crassa pelle tectus Stieler 803. auch von gewächsen und früchten, dickhäutige weinbeeren Henisch 686. dicke haut schwiele callum. 2. uneigentlich für unempfindlich, gleichgültig gegen vorwürfe, halsstarrig, durus. der knabe wird ganz dickhäutig. wenn nicht jedes, auch das beste und dickhäutigste gewissen in der welt irgend ein wundes fleckchen hätte Tieck 14, 300. schimpfwort, ein dickhäutiger köter.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
dickhäutigkeit, f. callositas Stieler 803. uneigentlich, die dickhäutigkeit (unempfindlichkeit) dieses menschen ist kaum zu ertragen.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
dickheit, f. crassitudo, wie dicke. dickheit oder dickwachsung der pawm, densetum, dickung Voc. theut. 1482 o 8b. die dickheit der luft.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort:
 
  

 

Artikel 1 bis 10 von 223 Vorherige Treffer
1) abgrasen
 ... gramen depascere, das gras wegfressen. die lämmer grasen den anger, die junge saat ab.
 
2) acker
 ... meʒʒen' Parz. 174, 30. niederfallen, s. anger .
 
3) ackerumsatz
 ... zuweilen die wechselwirtschaft, wenn das feld einige jahre als anger, dann zum getraide dient.
 
4) anger
 ... anger , m. pratum, viridarium, ahd. angar ( Graff
 ... ahd. angar ( Graff 1, 350 ), mhd. anger ( Ben. 1, 45 b ), grasbewachsnes land,
 ... ), grasbewachsnes land, weidetrift, wie schon mhd. gewöhnlich grüene anger, altn. engi pratum; vielleicht dasz der alte volksname
 ... dazu gehört, einzelne dörfer heiszen Angersbach, Angersberg, Angersdorf. die anger sind vol schafen und die awen stehen dick mit korn.
 ... landes. Ez. 34, 13 ; auf einen schönen anger. Dan. 3, 1 ; die reichen zelten auf
 ... schönen grünen angern. maulaffe 276; hütten auf dem grünen anger, den ich aus meinem fenster übersehen konte. westf. Robins.
 ... westf. Robins. 122; welch ein anger, o ihr schönen, o wie dünkt er mir
 ... umschattet war mit rasen bedeckt ein weiter grünender anger vor dem dorfe. Göthe 40, 284
 ... angers. Rückert 294 ; eigentlich liegt anger hoch und trocken, aue und wiese feucht: er kommt
 ... feucht: er kommt über wiesen und auen, umgeht auf trocknem anger manchen kleinen see. Göthe 22, 151 .
 ... 22, 151 . auch pferde werden auf dem anger getummelt: sieh .... den anger
 ... anger getummelt: sieh .... den anger voll finsterer rosse. E. v. Kleist 2, 9
 ... 2094 sagt von einem niedergestochnen ritter, dasz er den anger maʒ, wie es sonst heiszt den acker meʒʒen
 
5) anger
 ... anger , enger , steht in den weisthümern für
 
6) angerblume
 ... kurzer, ich bin langer' alsô strîtents ûf dem anger bluomen unde klê. Walth. 51, 36
 
7) angerhäusler
 ... m. hintersasz, nd. brinksitter, einwohner, der auf dem anger ansäszig ist.
 
8) aue
 ... zum frischen wasser. ps. 23, 2 ; die anger sind vol schafen und die awen stehen dick
 
9) befleischen
 ... betrat an einem frühlingsmorgen der fetten anger feuchtes grün. da sah er mit erwünschten freuden
 
10) bestellen
 ... erhellt, wiederum am saum mit schînât; anger und walt bestalt sind wunneclîch. MS.
 
Artikel 1 bis 10 von 223 Vorherige Treffer