Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
quicken bis quicksalz (Bd. 13, Sp. 2369)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) quicken, verb.
1) ahd. quichan, quicken, mhd. quicken, kücken, lebendig (quec) machen, frisch machen, erquicken; nhd. nur vereinzelt neben erquicken: gleich wie ein mensch teglich mit trinken sich labet, kület, quickt und erhelt. Luther 3, 311b.
2) bergmännisch mit quecksilber vermengen, amalgamieren (s.an-, verquicken) oder davon scheiden (s. abquicken) Chemn. bergm. wörterb. 406a: quecksilber ... wird vom gold gequickt. Mathesius Sar. 92b.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
quickenbaum, m. die eberesche Weber öconom. lex. 431b. s. quitz-, quitzenbaum.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
quickenbeere, f. beere der eberesche, vogelbeere, sorbus aucuparia Nemnich 2, 1326. s.queck-, DWB quitzbeere.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
quicker, m. der buchfink, s. DWB quacker 4 und Schm.2 1, 1393.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
quickerz, n. was quecksilbererz Möller teutsch - schwed. wörterb. 2, 634.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
quickezen, s. quieksen.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
quickgold, n., s. quick n.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
quickicht, adj. lebhaft, schnell sich ausbreitend: eine quickichte wurzel. Tabernaemont. 1134b. vgl. DWB quecke.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
quickmarsch, m. 'so nannte man in Berlin in den 90er jahren des vorigen jahrh. die geschwindmärsche, die auf den geschwindschritt berechnet waren' (so auf einem zettel ohne beleg).
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
quickmühle, f., s. quick n.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
quicksalz, n., s. quick n.