Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
quickarbeit bis quickezen (Bd. 13, Sp. 2369)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) quickarbeit, f., s. quick n.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
quickborn, m., s. DWB queckbrunnen.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
quickbrei, m., s. quick n.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
quickelieren, verb. was quinkelieren: worzu er mit dem maul so artlich humset und quickelirt (var. quintelirt). Simpl. 2, 20, 18. vgl. quieken.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
quicken, s. quieken.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
quicken, verb.
1) ahd. quichan, quicken, mhd. quicken, kücken, lebendig (quec) machen, frisch machen, erquicken; nhd. nur vereinzelt neben erquicken: gleich wie ein mensch teglich mit trinken sich labet, kület, quickt und erhelt. Luther 3, 311b.
2) bergmännisch mit quecksilber vermengen, amalgamieren (s.an-, verquicken) oder davon scheiden (s. abquicken) Chemn. bergm. wörterb. 406a: quecksilber ... wird vom gold gequickt. Mathesius Sar. 92b.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
quickenbaum, m. die eberesche Weber öconom. lex. 431b. s. quitz-, quitzenbaum.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
quickenbeere, f. beere der eberesche, vogelbeere, sorbus aucuparia Nemnich 2, 1326. s.queck-, DWB quitzbeere.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
quicker, m. der buchfink, s. DWB quacker 4 und Schm.2 1, 1393.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
quickerz, n. was quecksilbererz Möller teutsch - schwed. wörterb. 2, 634.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
quickezen, s. quieksen.