Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
querschwelle bis querstrich (Bd. 13, Sp. 2363 bis 2364)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) querschwelle, f. bei der artillerie was stoszbalken. Jacobsson 4, 308a.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
quersinn, m. quere, verdrehte gesinnung: er sah ein, dasz ... der knabe ihrer (der gattin) verhätschelung und ihrem quersinn entzogen werden müsse. Langbein schriften (1841) 11, 307; davon quersinnig sich bezeigen. Schottel bei Campe.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
quersprung, m. seitensprung: wenn du unbekümmert .. um die quersprünge der andern dastehst. Thümmel reise 6 (1799), 313.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
querstand, m. in der musik jede fortschreitung zweier stimmen, deren töne zweierlei tonarten angehören. Meyer conv.-lexicon3 13, 382a.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
querstange, f. in die quere gelegte stange Ludwig 1441: erst gegen den abend hielten wir still vor einer langen querstange, die uns von einer groszen wiese trennte. H. Heine 4, 190; eiserne querstange 221.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
quersteg, m. 'der unter der form zum papierbogen befestigte stab, der die form zusammen hält, und woran der kautscher die form hält, wenn er den geschöpften zeug ablaufen läszt'. Jacobsson 3, 333a.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
querstellung, f. obliquitas, obliquatio Stieler 2148.

[Bd. 13, Sp. 2364]



 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) querstrasze, f., a cross - street Ludwig 1442, vgl. DWB quergasse: alle querstraszen kenne ich. Arnim schaub. 2, 318; bergmännisch was querschlag Scheuchenstuel 187.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
querstrecke, f. bergmännisch eine zum zwecke der überschreitung von gängen getriebene strecke, um die beschaffenheit derselben zu erfahren. Richter berg- u. hüttenlex. 2, 185.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
querstreich, m.
1) was querschlag 1. Rädlein 716b. Ludwig 1441.
2) querer, verkehrter, widriger streich (unternehmen): nicht der natur durch einen queerstreich (var. querstrich) den weg verrannt! Schiller 2, 57 (räuber, schausp. 2, 1); dieser querstreich konnte blosz eine kleine abänderung in den maaszregeln der verschwornen bewirken. 9, 310; hochmut ist narrheit, denn erstlich ist es thöricht, anderen zuzumuthen, dasz sie sich selbst in vergleichung mit mir geringschätzen sollen, und so werden mir immer querstreiche zur folge. Kant 10, 225.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
querstrich, m. quer gezogener, geführter strich, im gegensatze zum längsstriche (vgl. querlinie) Rädlein 716b. Ludwig 1442: er malte mit kohle ein herz dazu, das hatte zwei augen und einen langen strich als nase und einen querstrich als mund. Scheffel Ekkeh. 40; einen querstrich durch eine rechnung u. dgl. machen, sie dadurch als unrichtig oder getilgt bezeichnen, daher bildlich von (etwas durchkreuzenden) einwürfen, hindernissen, vereitelungen u. s. w. Wander 3, 1441: das machte ihm einen groszen querstrich durch die rechnung. Möller teutsch-schwed. wb. 2, 637; wenn zuweilen ein alter grämlicher vater .. einen querstrich durch dergleichen verbindungsplane macht. Knigge umg.3 2, 35; konnten wir was dafür, dasz uns das glück einen solchen querstrich machte? Lessing 1, 304; weil ihm der querstrich mit der jungfer Anastasia im kopfe lag. Nicolai Seb. Nothanker 3, 147; die einfalt der natur, die der kunst einen querstrich spielt. Kant 7, 201 (vgl. oben bei querstreich die var. zu Schiller 2, 57); dieser querstrich (einwurf, ausnahme) kann das gesetz selbst .. nicht treffen. 2, 521.