Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
armgeschrenk bis armig (Bd. 1, Sp. 559)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) armgeschrenk, n. Fischart Garg. 99a. mhd. arme schrenken. Frib. Trist. 711.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
armgewaltig, manu fortis:

zu hülfe, bruder, armgewaltger eile her!
Göthe 40, 395.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
armgewunden: armgewundene mäntel und kappen. Garg. 177b.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
armglocken, saltando manibus motum campanarum imitari? da danzten, schupften, hupften .... gaukelten, redleten, bürzleten, balleten, jauchzeten, gigageten, armglocketen, hendruderten, armlaufeten. Garg. 82a.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
armgrube, f. ala sub brachio hominis, μασχάλη, armhöle: man siht unter dem arm die gruoben. Altswert 50, 27.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
armgurgeln, pl. armschnürstiefeln und armgurgeln. J. Pauls briefe 102.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
armhandschuh, m. langer, zum arm hinauf reichender.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
armheber, m. armmuskel.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
armhöle, f. ala, armgrube, achselhöle.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
armholz, n., aus dem die arme des mülrads gefertigt werden: geschnittene, dicke bolen zu kammen oder kopfrädern, armholz zu denselbigen. Kirchhof disc. mil. 25.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
armig, gearmt, in den zusammensetzungen langarmig, DWB kurzarmig, krummarmig, vielarmig, siebenarmig.