Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
armfähig bis armgeschrenk (Bd. 1, Sp. 558 bis 559)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) armfähig, amplectens, in die arme fassend. Garg. 66b. s. anbiegig.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
armfeile, f. schwere feile, mit grobem hieb.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
armfessel, f. manica, armeisen.

[Bd. 1, Sp. 559]



 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) armfläche, f. superficies brachialis.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
armfleisch, n. Andreas Hofer gebot den Tirolerinnen, brust und armfleisch zu bedecken. Beckers weltg. 14, 19.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
armförmig, brachiformis.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
armfrei, manumissus. Frisch 1, 34c. Stieler 558. frei vom arm des herrn.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
armgeige, f. die grosze geige, die mit ausgestrecktem arm musz gehalten werden, viola da braccio.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
armgeistig, pauper spiritu: denn es kann nicht anders sein, die reichgeistigen müssen verfolgen die armgeistigen, wie Esau Jacob. Luther 1, 28; die armgeistigen, die do sind rein von herzen, mit keinen wahn und kunst bemaliget. Frank 2, 81; Christus ist dem armgeistigen ein schatz, dem wehrlosen ein schwert. paradoxa 72b. heute geistesarm.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
armgeschmeide, n. monile brachii, nnl. armgesmijde: keten, armgeschmeide, ringe. 4 Mos. 31, 50; nam das armgeschmeid von seinem arm. 2 Sam. 1, 10. H. Sachs III. 1, 74c; der erste morgen des sommers warf über die wühlenden bäche das zitter und glanzgold des herabgeschwommenen morgenroths und legte den büschen das armgeschmeide von brennenden tropfen an. J. Paul Hesp. 4, 62.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
armgeschrenk, n. Fischart Garg. 99a. mhd. arme schrenken. Frib. Trist. 711.