Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
abbläuen bis abbohnen (Bd. 1, Sp. 14)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) abbläuen, percutere, verberare, prügeln: den buhler halten und abbläuen. Kirchhof wendunm. 296b;

und sorgte ihr mit jedem tage
den rücken zehnmal abzubläun.
Weisze.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
abbläulen, dasselbe, ahd. aba pliuwilôn: zerrieben und abgeplaulet. Simplic. 1, 595, von dem geschwungnen hanf.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
abbleiben, nnl. afblijven, davon bleiben, besser ungebunden zu schreiben: von gefährlichen stellen musz man ab bleiben; dieser knopf soll ab bleiben, nicht angenäht werden.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
abbleichen, colorem amittere, die farbe verlieren: abgeblichen stehn die hügel. transitiv, ausbleichen: es ist abgebleicht. sie kannten kaum die abgebleichte gestalt. J. Paul Hesp. 4, 130.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
abblicken, relucere, auf der schmelzhütte ein zeichen völliger reinheit des metalls: das silber blickt ab. s. blicken.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
abblitzen, flammam concipere nec crepare, abbrennen und nicht losgehn: das gewehr blitzte ab. auch mit blitzen nachlassen: der himmel hat abgeblitzt.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
abblöken, balando recitare, her blöken: ein lied abblöken.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
abblühen, deflorescere, ausblühen, zu ende blühen: das korn, der wein hat jetzt abgeblüht; ihre schönheit blüht schon ab; abgeblühte rosen, abgeblühte tage.

des lebens mai blüht einmal und nicht wieder,
mir hat er abgeblüht.
Schiller 1, 161.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
abblüte, f. defloratio, das abblühen. zeit der blüte und der abblüte.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
abblüten, deflorare, der blüte berauben:

jedes glück des lebens abgeblütet.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
abbohnen, depolire, nnl. afboenen, einen tisch, schrank abbohnen, reinigen.