Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
sandtorf bis sanduhrmacher (Bd. 14, Sp. 1773)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) sandtorf, m. mit sand vermengter torf. Campe.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
sandtorte, f. bezeichnung einer tortenart, die im munde wie sand zergeht. frauenz.-lex. (1773) 2994. Adelung. Jacobsson 7, 166b.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
sandtragant, m. eine pflanze, art des tragants, astragalus arenarius. Nemnich 1, 522.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
sandträger, m. der sand trägt, mnd. sanddreger Lübben mnd. wb. 316a.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
sandtrespe, f. eine pflanze, art der trespe, bromus tectorum. Nemnich 1, 685.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
sandtrocken, adj. trocken wie sand, ganz trocken, sandtrucken Schm. 2, 304 Frommann.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
sandtrockne, f.: zur zeit des vollmonds must du auf den sand-trücknen in dem flusz Bagiriti sitzen. Olearius Jürgen Andersen u. Volquard Ivensen orient. reisebeschr. anh. 104a.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
sandtute, f. eine schneckenart, conus stercus muscarum. Nemnich 2, 1196.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
sandufer, n. aus sand bestehendes, sandiges ufer. Campe.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
sanduhr, f. clepsammidion. Stieler 2228, clepsamen, arenarium horologium. 2369. Frisch 2, 148b. Adelung. Jacobsson 3, 510a: manchmal lesen wir nach einer alten verdorbenen sanduhr, die in einigen minuten ausgelaufen ist. Göthe 20, 227;

ich könnte nicht die sanduhr rinnen sehn,
so dächt' ich gleich an seichten und an bänke. Shakesp. kaufmann von Venedig 1, 1.

in bildlichen wendungen: so können wir menschen für höhere wesen blumenuhren abgeben, wenn auf unserem letzten bette unsere blumenblätter zufallen — oder sanduhren, wenn die unsers lebens so rein ausgelaufen ist, dasz sie in der andern welt umgekehrt wird. J. Paul Siebenk. 3, 137; seine sanduhr der julius-tagzeiten waren die gemähten wiesen. flegelj. 1, 53; der bürgermeister, dem der tod die sanduhr in die augen geschüttet hatte. liter. nachl. 4, 86.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
sanduhrmacher, -uhrenmacher, m. einer, der sanduhren macht. Jacobsson 3, 510b.