Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
sandsteinhöhe bis sandstunde (Bd. 14, Sp. 1773)
Abschnitt zurück Abschnitt vor

[Bd. 14, Sp. 1773]


Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) sandsteinhöhe, f. aus sandstein bestehende höhe, anhöhe: da der übergang aus einer fluszregion in die andere immer der hauptaugenmerk mein des geognosten war, so fielen mir die sandsteinhöhen auf, die nun, statt nach der Elbe, nach der Weser hindeuteten. Göthe 31, 211.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
sandsteinmarmor, m. durch imprägnieren von sandstein abwechselnd mit wasserglaslösung und schwefelsaurer thonerde hergestellte marmornachahmung. Karmarsch - Heeren3 7, 530.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
sandsteinplatte, f. flaches stück sandstein: die stadt Einbeck, deren hoch aufstrebende dächer mit sandsteinplatten gedeckt sind, machte einen wundersamen eindruck. Göthe 31, 100.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
sandsteinquader, m. (n. f.) viereckiges stück sandstein.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
sandsteinschiefer, m. dass. wie sandschiefer. Jacobsson 7, 166b.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
sandstrand, m. aus sand bestehender, sandiger strand: so bekommt man alsdann voraus einen weiszen sandstrand. Manson seebuch, übers. von Wittenburgk (1735) 25.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
sandstrasze, f. sandige strasze: als ob die sandstraszen um Berlin mit teppichen belegt wären. Thümmel reise 5, 109.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
sandstrecke, f. 1) strecke sandigen erdbodens. Campe. 2) in technischer sprache sind sandstrecken balken, auf denen der bohlenboden einer schleuse ruht. Jacobsson 3, 510. nd. heiszen sie sandstraken brem. wb. 4, 589. ob hierher gehörig?
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
sandstreifen, m. streifen sandigen erdbodens: küsten und vorgebirge, golfe und buchten, inseln und erdzungen, felsen und sandstreifen. Göthe 28, 243.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
sandstück, n. stück sandigen erdbodens. Campe unter berasen.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
sandstunde, f. et sanduhr, clepsammidion. Stieler 2228.