Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
sandschimmel bis sandschüttung (Bd. 14, Sp. 1771 bis 1772)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) sandschimmel, m. eine art schimmel, weiszer pferde, die gleichsam mit sand bestreut zu sein scheinen. Adelung. Nemnich: einer uf einem sandschimmel hab ain schaffgrauen mantel und ein barchen wammesz. quelle von 1559 bei Dief.-Wülcker 829.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
sandschlange, f. dasselbe wie sandkriecher 1. Campe.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
sandschlucht, f.: so brach jener (Sobieski) nun gegen mittag mit stürmender gewalt aus dem walde vor Dornbach, während das centrum zu gleicher zeit die sandschluchten bei Döbling überwältigte. Becker weltgesch. (1841) 9, 413.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
sandschlusz, m. eine art, horizontale fugen bei heizvorrichtungen rauchdicht zu machen, indem man den vorspringenden rand des oberen theiles in eine rinne des untern eingreifen läszt und diese rinne mit sand ausfüllt. Karmarsch - Heeren3 7, 529.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
sandschmiele, f. dasselbe wie sandrohrschmiele. Nemnich.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
sandschneide, f.: als Alsen genommen war, machte der prinz ... in seiner ungarischen birutsche (einer sogenannten

[Bd. 14, Sp. 1772]


sandschneide) noch eine extrafahrt nach Skagen. neue preusz. zeitung von 1872 nr. 242.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
sandschnepfe, f. scolopax totanus. Oken 7, 496.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
sandscholle, f. in sich zusammenhängendes stück sand, sandiger erde. Jacobsson 7, 166a.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
sandschosser, m. in älterer sprache, der eine abgabe in gestalt von sand zu entrichten hat?: 1 den. den santschoszern und den mennern geschankt, die den sant gefurt haben. quelle von 1447 bei Dief.-Wülcker 829.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
sandschutt, m. congestus arenae. Stieler 1944.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
sandschüttung, f. so heiszen niedrige zäune, die zur befestigung des flugsandes dienen. Jacobsson 7, 166b. 282a.