Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
abendglut bis abendländer (Bd. 1, Sp. 24)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) abendglut, f. abendröthe.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
abendhaube, f., die frauen abends aufsetzen. Gökingk 1, 83.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
abendhauch, m. frische abendluft:

nur uns erfreut kein wehender abendhauch.
F. L. Stolberg 1, 107.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
abendhimmel, m. abendlicher horizont.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
abendjagd, f. abends und nachts bei fackelschein veranstaltete jagd, fackeljagd.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
abendimbisz, m. s. DWB abendbrot und DWB imbisz.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
abendklar, abendhell.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
abendkost, f. abendessen.

er bringts (das trinkgeschirr) voll most
zum süszen schlusz der abendkost.
Hagedorn 2, 101.

die vorsteher bereiteten in einiger ferne eine abendkost, auf die man nicht gerechnet hatte. Göthe 25, 32.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
abendkreis, m. gesellschaft, die sich gewisse abende versammelt, abendzirkel.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
abendland, n. westlich gelegenes land, occident.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
abendländer, m. einwohner des westens.