Wörterbuchnetz
Mittelhochdeutsches Wörterbuch von Benecke, Müller, Zarncke Bibliographische AngabenLogo dfg
 
âküstec bis kürebære (Bd. I, Sp. 828a bis 829b)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Lexer NLexer FindeB âküstecadj.nicht von rechtmäßiger beschaffenheit, arglistig. niht âchustiges (nihil subdolum) Diut. 3,171. verborgen valsch, heinlich truge, âküstic zunge MS. 2,240. b.
 
Artikelverweis Lexer âküsteclîchenadv.Mone schausp. d. MA. 1,61.
 
Artikelverweis Lexer FindeB unküstecadj.falsch, hinterlistig, ränkevoll. quia os peccatoris et dolosi super me apertum est wanda sundigis munt unde unchustigis indân ist uber mih N. 108,1. in lingua dolosa unchustigen worten das. 51,6. diu vohe ist unchustic und übel tier (sie stellt sich todt, um die vögel zu fangen) physiol. fundgr. 31,4. wande er (der tiufal) truginâre unt unchustic was das. 26,28. Diut. 3,27. 37. der unchustige tiefel das. 3,25. 37. diu perdix rephuon ist unchustic. si nimit einer andern perdice diu eier unde bruotet si das. 37. wande er ein trugenære unde unchustich was Karaj. 83,20. mit unkustigen sinnen Herb. 15446. eʒ wahset ein unküstic wilt von wolf und ouch von vuhse, daʒ sich zeinem luhse kan bilden schiere MS. 2,206. a. swer tumb ist, neidisch oder unkustic von dem wirt manic ding vernihtet Renner. unküstig rede und bœse wort Hätzl. 2,1,111.
 
Artikelverweis Lexer FindeB kosteswv.koste, untersuche.ahd.chostôm Graff 4,518. si begunden kosten ange sîn gewähste und wie er wære gevar Servat. 1098. wider die heidnischen geste lât iwer ellen kosten das. 2017. bî den mac man wol kosten daʒ diu werlt ist nu guotes ersigen das. 104. ein vackel wart ûf gebrant, dâ bî kosten si ir funt Wigal. 5498.
 
Artikelverweis Lexer FindeB kürstf.prüfung, prüfende wahl.ahd.churî Graff 4,519. sît ab er mit vrîer kür den kampf wolde bestân sô lie siʒ sîn unt muoseʒ lân Iw. 165. het ich die kür von allen vrouwen MS. 1,8. a. die fürsten sâʒen an der kür Walth. 17. und biute iu zweier dinge kür diu leget iuwern herzen vür: weder — oder Trist. 1527. wir wellen an der kür ouch wesen das. 4648. der eʒ wiget mit wîser kür prüfung Ulr. Trist. 14. sô tet ich doch nâch mîner kür nach meinem gutdünken Wigal. 2441. vgl. 10861. si tætenʒ mit gemeiner kür einstimmig Wolfr. Wilh. 223,2. hier an gedenke in wîser kür Barl. 131,47. vgl. 169,11. der bischolf sprach ûʒ wîser kür Helbl. 15,579. der dritte meister ûʒ der kür aus der zahl der ausgewählten Silv. 3050.
2.die art und weise wie etwas sich zeigt, gekorn ist; vgl. kust. man sach ouch manegn an der kür, daʒ er W. Wh. 361,22. kultern von der kür daʒ man ir tiure müeʒe jehen von einer sorte die für kostbar gilt das. 241, 14. die helde sint in solher kür daʒ ir muot slüege vür Geo. 50. b. er lebet in der hœhsten kür das. 3. a. in vröuderîcher kür = vröuderîche MS. 2,76. a. er leite sînen meistern vûr wîse vrâge in vremeder kür Barl. 26, 24. in maniger betelîchen kür in bittender weise das. 208,30. in maniger drôlîchen kür das. 313,14. der helt von hôher kür troj. 177. c. Engelh. 1322 und anm. der wiht von valscher kür (= der valsche wiht) Ls. 2,602. daʒ edel gim und daʒ golt ist gên ir kür gegen die art wie sie sich zeigt ungemâʒ das. 712.die banier in der mâʒe kür (man sah ihrer so viel) als al die stûden sîdîn wærn W. Wh. 241,14. ich het ouch werdekeit genuoc von der rœmschen hœhe kür dadurch daß man mich als römische königin so hoch empor ragen sah das. 167,10. Gâwâns kumber slüege vür, wæge iemen ungemaches kür Parz. 584,4. ob man mich sæhe in jâmers kür W. Wh. 445,28. nâch prîses kür dem preise gemäß Wigal. 10622. Parz. 204,4. nâch der werdekeite kür das. 509,22. nâch der site kür das. 162,18. nâch zühte kür das. 84,19. ein bette rîche niht nâch armuote kür das. 191,23. ze hôchgezîte kür bei hohen festen das. 807,18. hie trat mîn ungelücke vür und schiet mich von der sælden kür. das. 688,30. tuo mir ûf der sælden tür, sliuʒ zuo und lâ mich niht dâ vür, sô sæʒe ich ûf der sælden kür MS. 1,36. a. diu schande stîget unde velt in dirre welt an sælden kür amgb. 3. a. er greif in astronomîen kür MS. 2,13. b. swer iuch baʒ danne ich bescheiden kan mit sanges kür das. 12. a. nâch der juden kür ein buoch tihten das. 13. b.
 
Artikelverweis Lexer FindeB sëlpkürstf.freie wahl aus eigenem entschlusse. arbitrium sumerl. 2, 38. si sazten in vârlîchen für die angestlîchen selpkür sie sollten selbst wählen zwischen bekenntnis ihrer schuld und zwischen dem trinken des wassers Mar. 146. vgl. kchr. 20. a. myst. 372,30.
 
Artikelverweis Lexer FindeB willekürstf.belieben, gutdünken, freiwilliger entschluß, bestimmung. dit was ein leben von willekure ein glückseliges, frei gewähltes Ath. A. 41 und anm. nâch reines herzen willekur glaube 1333. daʒ lege ich mîner willekür allen edeln herzen vür Trist. 169. diu leiten dô Tristande vür mit vil durnehter willekür ir hiuser ir lîp und ir guot das. 18676. Tristan in heimelîchen nam u. leite im sîne willekür u. sînes herzen willen vür H. Trist. 335. Pharao befiehlt daʒ nieman dâ niht tæte noch mit dem fuoʒe træte wan nâch sîner (Josephs) willekür Ruod. wchr. 56. a. die hân ich mîner willekür genomen zeinr unmuoʒe vür das. 2. a. mit eigenlîcher willeküre Silv. 2324. got gap uns vrîe willekür Frl. 102,6. nâch ir herzen willekur Pass. 47,25. vgl. 44,93. 46,78. nâch des bischoves willekur das. 12,74.
 
Artikelverweis Lexer FindeB willekürswv.beliebe, beschließe. sît ir eʒ habet gewillekürt Pass. 32, 9. vgl. 286,58. Marleg. 12,15, als ê was gewillekurt Pass. 245,68. jener willekurte swaʒ ime dirre vor sprach das. 133,8. als ir vîentlîcher mût ûf des mannes ungût mit vreuden willekurte das. 201,95. als daʒ reht willekurte Marleg. 16,10.
 
Artikelverweis Lexer willekürerstm.arbiter Diefenb. gl. 35.
 
Artikelverweis BMZ kürkint BMZ kürlop s. das zweite wort.
 
Artikelverweis 
Lexer kürebæreadj.ausgezeichnet, vor andern zu wählen. ich bin ze ritterschefte niht alsô kürebære als uns nu nôt wære Trist. 6185.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort: